Sonntag, 05.07.2020
Werbung

Panorama

Freitag, 03. Juli 2020 10:42 Uhr

Nach Tod eines 26-Jährigen in Hüddesum - Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamten wegen erwiesener Unschuld eingestellt

Nach Tod eines 26-Jährigen in Hüddesum - Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamten wegen erwiesener Unschuld eingestellt Hildesheim (red). Am 28. April 2020 kurz nach 18 Uhr kam es in Hüddesum bei Hildesheim zu einem Polizeieinsatz mit Schusswaffengebrauch, bei dem der 26-jährige Verursacher zu Tode kam. Das aufgrund des tödlichen Schusswaffengebrauchs gegen den 58-jährigen Beamten eingeleitete Ermittlungsverfahren wurde nun eingestellt.  Die umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hildesheim und der Polizeiinspektion Göttingen, die aufgrund der Beteiligung der Beamten aus dem Bereich der hiesigen...
Freitag, 26. Juni 2020 12:48 Uhr

Rattenfänger-Relief: Teile drohen abzustürzen

Rattenfänger-Relief: Teile drohen abzustürzen Hameln (red). Besuchern des Bürgergartens fällt es sofort auf: Eines der Tore am Haupteingang Deisterallee ist gesperrt. Der Grund ist zu erkennen, wenn man nach oben schaut: Das Rattenfänger-Relief ist brüchig, Putz fällt herab und auch größere Teile drohen abzustürzen. Um Besucher des Bürgergartens zu schützen, hat die Stadt nun das mittlere Tor verschlossen. Der Bereich wird zusätzlich durch einen Bauzaun abgesichert. Bevor mit den Reparaturarbeiten begonnen werden kann, müssen z...
Mittwoch, 24. Juni 2020 11:14 Uhr

Landgericht Osnabrück verurteilt Mann wegen rassistischer und gewalttätiger Facebook-Posts zu Haftstrafe

Landgericht Osnabrück verurteilt Mann wegen rassistischer und gewalttätiger Facebook-Posts zu Haftstrafe Osnabrück (red). Dass Facebook-Posts strafrechtliche Konsequenzen haben können, musste heute ein 43 Jahre alter Angeklagter vor dem Landgericht Osnabrück erfahren (Az. 5 Ns 7/20). Der Angeklagte war im November 2019 vom Amtsgericht Meppen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 8 Monaten und 2 Wochen verurteilt worden. Nach den Feststellungen des Amtsgerichts hatte der Angeklagte 2016 und 2017 zwei Beiträge in dem sozialen Netzwerk „Facebook“ veröffentlicht. Darin hatte er sich in einem Fal...
Montag, 22. Juni 2020 10:28 Uhr

SGB II strukturell unzureichend – Jobcenter muss Berufskleidung übernehmen

SGB II strukturell unzureichend – Jobcenter muss Berufskleidung übernehmen Celle (red). Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat erstmalig entschieden, dass Anschaffungskosten für Berufsschulkleidung vom Jobcenter vollständig zu übernehmen sind – unabhängig von der gesetzlichen Schulbedarfspauschale. Geklagt hatte ein damals 17-jähriger Schüler aus Hannover, dessen Familie Hartz-IV-Leistungen bezieht. Er interessiere sich für den Kochberuf und brauchte zu Beginn der Berufseinstiegsschule eine Bekleidungsgarnitur. Ein neues Set kostete 115 € vo...
Donnerstag, 18. Juni 2020 11:58 Uhr

Fußball: Erst Frustfoul, nun vorbestraft!

Fußball: Erst Frustfoul, nun vorbestraft! Hannover (red). Mit Berufungsurteil vom 28.11.2019 hatte die 6. kleine Strafkammer des Landgerichts Hannover einen Fußballspieler wegen eines grob regelwidrigen Foulspiels zu einer Geldstrafe von 120 Tagessätzen zu je 40,00 Euro verurteilt. Nunmehr hat das Oberlandesgericht Celle die gegen das Urteil gerichtete Revision des Angeklagten verworfen. Das Urteil ist damit rechtskräftig. Entscheidend war vor allem die Frage, ob dem Angeklagten ein vorsätzliches Handeln nachzuweisen war, er also e...
Mittwoch, 17. Juni 2020 13:20 Uhr

Grundwasserstände: Niedersachsen geht mit angespannter Ausgangslage in den Sommer

Grundwasserstände: Niedersachsen geht mit angespannter Ausgangslage in den Sommer Niedersachsen (red). Auch die Regenfälle der letzten Tage werden nichts mehr daran ändern: Niedersachsen geht nach zwei Trockenjahren in Folge mit niedrigen Grundwasserständen in den bevorstehenden Sommer. Entsprechende Zahlen stellte der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) im Rahmen eines jetzt veröffentlichten Sonderberichts vor. Für die Experten ist klar: Die beobachteten historisch niedrigen Grundwasserstände sind nicht mehr allein m...
Sonntag, 14. Juni 2020 18:58 Uhr

Polizei in der Innenstadt von Hannover bei Einsatz von circa 250 Schaulustigen umringt und lautstark beschimpft.

Polizei in der Innenstadt von Hannover bei Einsatz von circa 250 Schaulustigen umringt und lautstark beschimpft. Hannover (red). Am Samstagabend, 13.06.2020, kam es in der Innenstadt von Hannover zu einem größeren Polizeieinsatz. Zunächst leistete eine 35-Jährige bei der Durchsetzung eines Platzverweises Widerstand. Daraufhin wurden die Polizeibeamten von circa 250 Schaulustigen umringt und lautstark beschimpft. Gegen 21:05 Uhr kontrollierten Polizeibeamte ein augenscheinlich stark alkoholisiertes Pärchen (weiblich, 35 und männlich, 30) im Bereich des Marstalls: Aufgrund der Berauschung und der aggr...
Sonntag, 14. Juni 2020 09:49 Uhr

Verbraucherzentrale warnt vor Haustürgeschäften: Dubiose Anbieter für Terrassen- und Dachreinigung

Verbraucherzentrale warnt vor Haustürgeschäften: Dubiose Anbieter für Terrassen- und Dachreinigung Niedersachsen (red). Professionelle Reinigung von Terrassen, Gartenwegen oder Dächern – das versprechen zurzeit auch viele dubiose Anbieter. An der Haustür oder per Werbeflyer preisen sie ihre Dienste an und versuchen Kunden mit hohen Rabatten zu überzeugen. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen warnt davor, Geschäfte an der Haustür abzuschließen. Kunden sollten stets mehrere Angebote einholen, möglichst einen ortsansässigen Anbieter wählen und Zahlung auf Rechnung vereinbaren.  Ab...
Freitag, 12. Juni 2020 13:41 Uhr

Vorstellung des ersten öffentlichen Lagebildes zu Clankriminalität 2019 in Niedersachsen

Vorstellung des ersten öffentlichen Lagebildes zu Clankriminalität 2019 in Niedersachsen Hannover (red). Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat am heutigen Freitag (12.06.2020) das erste öffentliche Lagebild zur Clankriminalität in Niedersachsen vorgestellt. Pistorius: „Clankriminalität in allen ihren Ausprägungen ist in Niedersachsen ein ernstzunehmendes Problem. Auch wenn die Anzahl der Straftaten selbst im Promillebereich im Verhältnis zur Gesamtkriminalität steht: Kriminelle Clanmitglieder sind gewalttätig, sie bedrohen ihre Konkurre...
Montag, 08. Juni 2020 13:25 Uhr

Nach Drohbriefen an Abgeordnete und Parteien in Hameln und Göttingen - Bezug zu ähnlich gelagerten Taten in Bremen

Nach Drohbriefen an Abgeordnete und Parteien in Hameln und Göttingen - Bezug zu ähnlich gelagerten Taten in Bremen Hameln/Göttingen (red). In Göttingen und Hameln sind, wie bereits bekannt gegeben, am vergangenen Donnerstag verschiedenen Abgeordneten- bzw. Parteibüros insgesamt acht Briefe zugegangen, die mit rechtsextremistischen Zeichen versehen und einer unbekannten pulverartigen Substanz gefüllt waren. Die Polizeiinspektionen Göttingen sowie Hameln-Pyrmont/Holzminden, in deren Zuständigkeitsbereichen sich diese Vorfälle ereigneten, haben mit Unterstützung des Landeskriminalamtes Niedersachsen die...
Montag, 18. Mai 2020 15:08 Uhr

Ergebnis der Mai-Steuerschätzung für Niedersachsen: 2020 bis 2024 Einnahmeausfälle von 8 Milliarden Euro erwartet

Ergebnis der Mai-Steuerschätzung für Niedersachsen: 2020 bis 2024 Einnahmeausfälle von 8 Milliarden Euro erwartet Hannover (red). Die Ergebnisse der aktuellen Steuerschätzung bestätigen den befürchteten beispiellosen Einnahmeeinbruch im niedersächsischen Landeshaushalt für die kommenden Jahre: allein 2020 werden weniger Steuereinnahmen in Höhe von 3,378 Milliarden Euro prognostiziert. Für 2021 liegen die Bruttoeinnahmen um 1,338 Milliarden Euro, für 2022 um 1,409 Milliarden Euro, für 2024 um 977 Millionen Euro und für 2024 um 817 Millionen Euro unter den bisherigen Erwartungen.  „Der weltweite...
Mittwoch, 13. Mai 2020 10:35 Uhr

Niedersächsische Kommunen konnten 2019 das dritte Jahr in Folge einen Finanzüberschuss erzielen

Niedersächsische Kommunen konnten 2019 das dritte Jahr in Folge einen Finanzüberschuss erzielen Hannover (red). Nach den Ergebnissen der vierteljährlichen Kassenstatistik konnten die Kommunen in Niedersachsen 2019 das dritte Jahr in Folge einen Finanzüberschuss erzielen. Die bereinigten Einzahlungen übertrafen die bereinigten Auszahlungen um 264 Mio. Euro. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) weiter mitteilt, konnten die Gemeinden und Gemeindeverbände bereinigte Einzahlungen von 26,7 Mrd. Euro (3.340,64 Euro pro Kopf) verbuchen und tätigten bereinigte Auszahlungen in H...
Dienstag, 28. April 2020 11:35 Uhr

Innenministerium legt Aktionsplan zur Waldbrandbekämpfung vor

Innenministerium legt Aktionsplan zur Waldbrandbekämpfung vor Hannover (red). Ein Spaziergang im Wald oder ein Blick auf die Wetterberichte reichen aus: Für diese Jahreszeit ist es deutlich zu trocken. Die Waldbrandgefahr ist in ganz Niedersachsen entsprechend hoch. Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat nun einen Aktionsplan vorgelegt, um Wald- und Vegetationsbrände frühzeitig erkennen und bekämpfen zu können. Darin fließen auch die Maßnahmen ein, die während der Wald- und Flächenbrände der vergangenen Jahre erfolgreich um...
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite