Werbung
Freitag, 03. November 2017 14:40 Uhr

Eschershausen: Einbruch in Baustellenlager Eschershausen: Einbruch in Baustellenlager

Eschershausen (red). Bereits in der Nacht zum 02. November brachen Unbekannte mehrere Arbeitscontainer der Großbaustelle im Raum Eschershausen auf. Im Rahmen der Tatortaufnahme durch die Polizei in Stadtoldendorf wurde festgestellt, dass einige anlässlich des Baus der Nordost-Umgehung aufgestellte Arbeits- und Bürocontainer aufgebrochen und durchwühlt wurden. Desweiteren wurde ein abgestellter Radlader beschädigt. Entwendet wurde nichts.

Zur Spurensicherung wurden Spezialkräfte der Polizei in Hameln eingesetzt. Ersten Erkenntnissen zufolge hat sich die Tat am Reformationstag in der Dunkelheit (nach 18.00 Uhr) zugetragen. Zeugen die im direkt an der Bundesstraße B64 gelegenen Baustellenbereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten ihre Feststellungen bei der Polizeidienststelle in Stadtoldendorf mitzuteilen (05532/90130).

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.