Werbung
Montag, 13. November 2017 09:58 Uhr

Wasserrohrbruch Hauptleitung: Ortschaften im Bereich Eschershausen vorerst ohne Wasser Wasserrohrbruch Hauptleitung: Ortschaften im Bereich Eschershausen vorerst ohne Wasser

Eschershausen (kp). In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es zu einem Wasserrohrbruch der Hauptleitung, die für die Wasserzufuhr der Haushalte in den Ortschaften im Bereich Eschershausen verantwortlich ist.

„Seit heute Nacht befinden sich Monteure im Einsatz, um die Schäden zu reparieren“, äußerte sich der Wasserverband auf Nachfrage der Redaktion. Die Reparaturen sollen sich noch mindestens bis zum Mittag hinziehen. Die betroffenen Ortschaften bleiben vorerst ohne Wasser. Wenn einige Haushalte noch Wasser bekommen, liegt das daran, dass sie noch Restbestände empfangen.

„Die Hauptleitung konnte bisher teilweise repariert und entlüftet werden“, heißt es weiter. Nun müsse sie anschließend noch gespült werden. Vom Wasserrohrbruch betroffen sind vor allem die Ortschaften Holzen, Eschershausen, Scharfoldendorf, Oelkassen und Lüerdissen.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.