Stadtoldendorf (rus). Es gab Zeiten, da hatte die Homburgstadt drei große Stadtfeste im Jahr – den Homburgmarkt und zeitweise Bärlauchfest, das Altstadtfest und natürlich das Volks- und Schützenfest. Nachdem ein Großteil dieser Feste irgendwann weggefallen waren, drohte in diesem Jahr auch dem Schützen-fest eine zumindest einjährige Pause.

Ein Zusammenschluss Stadtoldendorfer Bürger hat das allerdings verhindert und unter dem Namen „Homby“ das bislang bekannte Schützenfest zu einer musikalischen Kirmes verwandelt – mit großem Erfolg. Im Jahr 2019 sollen nun auch wieder die Elemente des früheren Schützenfestes mit aufgenommen werden – eine Zusammenarbeit zwischen dem Homby e.V. und den Schützenvereinen. Schon Mitte Mai soll es soweit sein, das „Homby’s Volks- und Schützenfest“ soll vom 17. bis 20. Mai 2019 auf dem Festplatz Ballisgraben stattfinden. Während allein das Festzelt im nächsten Jahr noch einmal vergrößert werden soll, soll es auch wieder einen Biergarten sowie einen gut bestückten Festplatz mit vielen Karussells und Ständen geben. Ein umgestalteter Festplatz sowie zwischendurch Freibier sollen weitere Gäste anziehen.

Die Highlights 2019

Starten wird das Fest am Freitag mit einer Kinderdisco mit dem Kinder-Star Volker Rosin, der die Kids wieder in seinen Bann ziehen wird. Abends ist eine Zeltdisco mit dem Radiosender FFN und mit FFN-Morgenmän Franky geplant, der schon einmal einen gelungen Auftakt markieren soll. Der Samstag hält wieder ein Fass-rollen bereit, was allerdings dieses Mal in noch größerem Rahmen stattfinden soll. Eine abendliche Schlagerparty mit der NDR1-Kultbühne und Moderatorin Kerstin Werner soll ebenfalls Maßstäbe setzen. An diesem Abend haben die Organisatoren nämlich auch als Stargast „Lichtblick“, eine vierköpfige deutsche Schlager-Girlgroup, und „Feuerherz“, eine Schlager-Boyband aus Deutschland, engagiert – zwei aufstrebende Bands, die das Festzelt in Stimmung versetzen sollen.

Neben den musikalischen Highlights soll 2019 aber auch der Anteil der Schützen wieder aufleben. Am Sonntagmorgen wird ein Schießwettbewerb am Schützenhaus „Mittendorff’s Park“ ausgetragen, die Sieger und Majestäten sollen in der anschließenden Proklamation noch am gleichen Tag bekanntgegeben werden. Natürlich soll es auch wieder einen Fest-umzug geben, der auf dem Ballisgraben enden wird. Dort wird dann DJ Tanzbär die ankommenden Gäste empfangen. Montagabend endet das Fest nach einer Katervesper, zu der als Stargast niemand geringeres als Deutschlands bestes Andreas Gabalier-Double erwartet wird, und Musik mit DJ Tanzbär mit einem Höhenfeuerwerk, das „in einer ganz neuen Dimension“ gestaltet werden soll. Montagnachmittag ist natürlich auch wieder Familientag mit Happy Hour.

Weihnachts-Aktion

Der Homby e.V. bietet noch eine Weihnachts-Aktion an, bei der es Tickets zum vergünstigten Preis gibt. Mehr auf dieser Seite.

Foto: Ben Wolf