Varrigsen (red). Am 17. Juni eröffnete Thomas Binnewies (1. Vorsitzender) die gut besuchte Versammlung des TTV Varrigsen. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit verlas er seinen Bericht für das Jahr 2021.

Trotz der Widrigkeiten durch Corona, verschobener Termine und dem ausgefallen Romme und Skatturnier sowie dem Fußballturnier konnte der TTV neue Mitglieder gewinnen und dieses hauptsächlich im Jugendbereich. Welches dem unermüdlichen Einsatz der Ehrenamtlichen zu verdanken ist. Auch konnte eine Braunkohlwanderung stattfinden und die Vereinsmeisterschaften ausgerichtet werden. Im sportlichen Bereich wurden allerdings nach einem guten Saisonstart der beiden Herrenmannschaften die Spiele der Rückrunde wegen Corona nicht gespielt. Wir hoffen nun alle auf die nächste Saison unter normalen Bedingungen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde unser passives Mitglied Monika Meier, für 15-jährige passive Mitgliedschaft wurden Karin Heilmann und Wilfried Wrosch und als ehemaliger Jugendspieler Moritz Ipkendanz mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk geehrt.

Die diesjährigen Vereinsmeister Elmar Noll im Einzel, Thomas Binnewies und Wolfgang Henne im Doppel und Domenik Brandt im Rundlauf erhielten ihre Pokale. Auch der neue Jugendwart Henry Schwenn, der das Amt komissarisch bis zur nächsten Versammlung innehat, vorgestellt. Am Ende der Versammlung gab es ein leckeres Buffet, welches die Versammlung gesellig ausklingen ließ.

Foto: TTV