Freitag, 06.12.2019
Samstag, 16. November 2019 14:13 Uhr

"Sport Stacking" - Einsteigerkurs in Holzminden - Becherstapeln: Eine Einführung für interessierte Schulen, Vereine und Private "Sport Stacking" - Einsteigerkurs in Holzminden - Becherstapeln: Eine Einführung für interessierte Schulen,

Boffzen (red). Wer hat in den Medien nicht schon davon gehört? Sport Stacking! Das ist der altersübergreifende Sport, bei dem je nach individueller Konstitution im rasanten Tempo mit flinken Fingern bunte Becherpyramiden auf- und wieder abgebaut werden. Manchmal kommen die Augen kaum hinterher. Menschen mit pyhischen oder psychischen Einschränkungen sind hierbei voll integriert und stapeln in individuell ausgewiesenen Wettkampfklassen, so dass für alle der Spaß und das gemeinsame Erlebnis auf dem ganz persönlichen Leistungsniveau (reiner Fun oder sogar Leistungssport) garantiert ist.

Es werden regional kleine und auch größere Turniere organisiert, jährlich treffen sich die Besten zur Deutschen Meisterschaft und auf wechselnden Kontinenten sogar zur Weltmeisterschaft. In diesem Jahr in Spanien und im nächsten Jahr geht es nach Singapur. Vor den Sommerferien findet regelmäßig eine Schulmeisterschaft (2020 in dieser Region!) statt, an der sich Schulen in Kooperation mit örtlichen Vereinen mit einem Team beteiligen können. Erfolgreich installiert sind auch mittlerweile rein über Internet basierte Vergleichsrunden zwischen losen Teams, die monatlich wechseln können. Also, alles läuft bereits recht gut. Auch die Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft 2020 in Höxter.

So weit, so gut. Doch wie geht das Becherstapeln eigentlich? Ist das schwierig zu erlernen? Kann ich mitmachen, auch wenn ich gar nicht so schnell bin? Was sind die Voraussetzungen, um anfangen zu können? An wen kann ich mich wenden? Welches Material brauche ich? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Interessierte, die bislang noch keinen Anschluss an eine Stacking-Gruppe angestrebt haben. Um hier einen Anstoß zu geben und eventuell neue Möglichkeiten für z. B. Schulen oder Vereine aber auch ausdrücklich für Private allen Alters zu eröffnen hat der Turnkreis Holzminden in Kooperation mit dem MTV Boffzen sowie des MTV Altendorf ein interessantes Lehrgangsangebot auf die Beine gestellt.

Am Samstag, den 23.11.2019 findet in den Räumlichkeiten des MTV Altendorf eine kurzweilige Einführung zum Mitmachen statt. Es steht ausdrücklich das Erlernen der Grunddisziplinen sowie das Kennenlernen einiger Spielvarianten im Vordergrund. Jeder Teilnehmer darf selbst unter Anleitung des Turnkreis-Fachwartes Sport Stacking und Trainers der "speedy cUP!s" des MTV Boffzen, Jörg Schilcher (mit Team) , die Becher in die Hand nehmen und eigene Erfahrungen machen. Konzentration auf das Wesentliche, Auge-Hand-Koordination, Verknüpfung beider Gehirnhälften, Regelkonformität, Reaktionsvermögen, Selbstdisziplin, Teamfähigkeit, Abbau von Prüfungsangst und Erhöhung der Frustrationstoleranz sind wichtige Kernkompetenzen, die im (Schul-)Alltag von großer Bedeutung sind und hier spielerisch verbessert werden können.    

Insbesondere für Schulen oder Vereine bietet sich hier die Möglichkeit einen oder mehrere Vertreter zu entsenden, die sich evtl. eine Einführung an der jeweiligen Institution vorstellen könnten. Dies können Übungsleiter, Helfer, Lehrer, AG-Leiter, Elternteile oder Private sein. Allen Interessierten steht die Tür der Turnhalle des MTV Altendorf, An der Paulikirche 8 in 37603 Holzminden unverbindlich offen. Es sind noch Lehrgangsplätze frei. Der Kurs beginnt um 10 Uhr und bis 14 Uhr werden alle Teilnehmer kompetent, mit viel Schwung und Spaß aktiv in das Thema eingeführt. Ob ganz individuell später der Fokus auf dem Leistungssport oder des reinen Fun-Sports liegen wird ist für diesen Einführungskurs zunächst unerheblich. Hans Jürgen Loh, Geschäftsführer des Turnkreises Holzminden, nimmt gerne auch kurzfristig Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per fax unter 05531-989048 entgegen. Für alle Fragen zum Kurs oder rund um das Thema Sport Stacking steht Jörg Schilcher selbstverständlich gerne unter 05271/695620 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Die Teilnehmergebühr beträgt für Teilnehmer aus den 50 Mitgliedsvereinen des Turnkreises Holzminden 5€ für alle anderen Teilnehmer 10€. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung und für Übungsleiter C bzw. Trainer C werden 5 LE für den Lizenzerhalt angerechnet. Alles in Allem eine sehr gelungene Kombination, um in das Thema Sport Stacking eine unverbindliche Einführung zu gestalten. Um das Mitführen von Hallenschuhen wird gebeten.

Foto: Schilcher

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite