Wangelnstedt (r). Erstmals fand die Jahreshauptversammlung des MTV Wangelnstedt auf dem vereinseigenen Sportgelände statt. Der 1. Vorsitzende Bernd Dörjer konnte fast 50 Teilnehmer begrüßen, darunter auch den Ehrenbürgermeister der Gemeinde Wangelnstedt, Manfred Adam. In seinem Bericht erklärte Bernd Dörjer, in der Coronazeit sei nicht allzu viel im Verein passiert. Auch die Übungsleiter bedauerten, dass der Übungsbetrieb coronabedingt für lange Zeit zum Erliegen kam. Umso mehr freut man sich aktuell über die Möglichkeit, wieder seinen geliebten Sport ausüben zu können.

Trotz aller Umstände wurden Umbauarbeiten im Mehrzweckgebäude der Gemeinde Wangelnstedt vorgenommen. Hier stellten der TSV Lenne, der MTV Wangelnstedt und die Gemeinde Wangelnstedt einen separaten Eingang zu den Toiletten her. Ferner bekamen die Fußballer für die Gastmannschaften einen eigenen Umkleideraum. Für die Schiedsrichter wurde ebenfalls ein neuer Raum geschaffen.

Leider gab es auch unschöne Vorfälle zu verzeichnen: Trotz Verbots wurden illegale Feiern auf dem Grillplatz abgehalten, was nun zur Folge hatte, dass das Sportgelände komplett verschlossen ist. Ein großes Ärgernis war auch die illegale Müllablage vor und auf dem Sportgelände. Ein Verursacher konnte ermittelt werden und wurde bei der Polizei angezeigt.

Bei den Vorstandswahlen gab es nur eine Änderung. Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: 1 Vorsitzender Bernd Dörjer, 2 Vorsitzender Michael Schaumann, die neue Schriftführerin Wiebke Kreykenbohm, Kassenführerin Carolin Sieburg, 1. Beisitzerin Yvonne Kreikenbohm, 2. Beisitzer Detlef Kühne, Oberturnwart Hartmut Ahlbrecht. Außerdem gab es Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder.

Für 25 Jahre: Hendrik Bremer, Kristin Specht, Jan-Hendrik Duszak, Wiebke Kreykenbohm, Deborah Röse, Christoph Sieburg. Für 40 Jahre: Cordula Klein, Jörg Kreikenbohm, Renate Watermann, Gudrun Daumann, Willi Schiller, Peter Weiser, Jens Olbrich, Annegret Lohmann. 50 Jahre: Rainer Schaumann, Axel Heinemeyer. 60 Jahre: Elke Schaumann, Ursula Kühne, Rolf Lohmann, Regina Olbrich, Elke Starke. 65 Jahre: Günther Nolte, Otfried Paul, Hartmut Ahlbrecht. 70 Jahre: Friedhelm Kühne, Marlis Klages, Lutz-Henning Lohmann, Dietmar Niedergesäß, Margot Niedergesäß, Winfried Tiemann.

Ein besonderer Dank ging an Erika Rössing (Rückengymnastik) und Elke Schaumann (Damengymnastik). Sie sind seit 25 Jahren Übungsleiterinnen im MTV. Der 1 Vorsitzende überreichte Ihnen als Dank eine Urkunde und einen Präsentkorb. Im Anschluss nach der Jahreshauptversammlung fand das Sommerfest des MTV statt. Hier saß man bei Gegrillten und kühlen Getränken bis in die späten Abendstunden beisammen.

Foto: MTV Wangelnstedt