Landkreis Holzminden (red). Im Rahmen des Bildungsangebotes der Kreisvolkshochschule Holzminden haben interessierte Teilnehmende einen Einblick in die Kreideproduktion für Schul-, Schreib- und Straßenmalkreiden sowie die Fertigung der Wandtafelzeichengeräte der Firma PyCom GmbH & Co.KG auf dem Ith bekommen. 

Die Führung mit insgesamt 14 Teilnehmern übernahm Geschäftsführer Jens Ebeling und informierte über die Produkte und deren Herstellung. Es gibt Produkte, die bereits seit mehr als 60 Jahren produziert werden. Im Januar 2021 haben Ebeling und seine Frau die Firma zu 100% übernommen und führen die Geschäfte als Familienbetrieb weiter. Jens Ebeling stellte sich den vielen Fragen der Teilnehmenden, so dass am Ende alle zufrieden und begeistert waren. Die KVHS-Außenstellenleiterin von Eschershausen, Heike Kelle, bedankte sich bei dem Geschäftsführer für die interessante und aufschlussreiche Führung. „Es ist schon spannend, wie die Kreide hier in der Region hergestellt wird, die dann bundesweit in den Schulen verwendet wird“, unterstrich Heike Kelle. Auch für das nächste Semester sind wieder Betriebsführungen in heimischen Unternehmen geplant. 

Nähere Infos hierzu finden sich auf der Homepage der Kreisvolkshochschule unter www.kvhs-holzminden.de.

Foto: KVHS