Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 28.09.2020
Werbung
Dienstag, 15. September 2020 16:54 Uhr

Kein Kürbismarkt 2020 auf der Poller Burg Kein Kürbismarkt 2020 auf der Poller Burg

Polle (red). Auch die Laienspielgruppe Polle ist ein Opfer der Corona-Pandemie geworden, wie fast alle im Verband Deutscher Freilichtbühnen organisierten Amateurbühnen. Nachdem alle Aufführungen der Komödie „Der letzte Untermieter“ und die Aufführungen des Aschenputtelspiels bereits abgesagt werden mussten, blieb als letzte Chance, die Vereinskasse etwas aufzubessern, der weit über das Weserbergland hinaus bekannte und aus dem Poller Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenkende Kürbismarkt, der immer am dritten Septemberwochenende stattfindet.

Aus personellen und logistischen Gründen ist es nicht möglich, die aktuell geltenden Hygienevorschriften zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 einzuhalten. Aufgrund der zu kleinen Personaldecke ist es den Ehrenamtlichen nicht möglich, von allen Besuchern Name und Anschrift, Ankunft und Verlassen der Burg zu notieren und die Mindestabstände zu kontrollieren. Auch in der Küche, an der Essenausgabe, dem Bratwurststand und im Theatercafé sind die Mindestabstände nicht einzuhalten. Deshalb musste der Vorstand schweren Herzens beschließen, den Markt in diesem Jahr abzusagen.

Der 22. Poller Kürbismarkt findet dann am 18. und 19.September 2021 in hoffentlich gewohnter Weise statt. Und vielleicht ist es ja auch wieder möglich, das Aschenputtelspiel, ein Familienstück und eine Komödie aufzuführen. Es wäre doch schade, wenn die neuen LED-Scheinwerfer und der neue Vorhang weiterhin ihr Dasein im Lieferkarton fristen müssten.

Foto: Laienspielgruppe Polle

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang