Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 22.10.2020
Werbung
Donnerstag, 06. August 2020 14:01 Uhr

Samstag geht’s los: Schaustellerfamilie eröffnet Biergarten in Eschershausen Samstag geht’s los: Schaustellerfamilie eröffnet Biergarten in Eschershausen

Eschershausen (lbr). Die Sonnenschirme stehen, der Schwenkgrill ist aufgebaut und zahlreiche Tische warten auf Besucher. Die Schaustellerfamilie Armbrecht aus Eschershausen hat in den vergangenen Tagen einen gemütlichen Biergarten im Anger geschaffen. Am Samstag feiert der neue Treffpunkt für die Raabestädter Eröffnung. Ab 14 Uhr wird es leckere Cocktails, kühles Bier, Winzer-Weine aus der Pfalz, selbstgemachte Bowle und Spezialitäten vom Schwenkgrill geben. Auch ein kleiner Sandstrand und Liegestühle warten auf die Gäste.

Mehr als 200 Besucher haben Platz im Biergarten der Familie Armbrecht und die ersten Reservierungen sind bereits eingetroffen. „Wir möchten den Leuten ein Stück Normalität zurückbringen“, erklärt Sohn Raymond. Natürlich gibt es auch im zukünftigen Biergarten ein Hygienekonzept. „Unsere Gäste müssen mit Maske eintreten, es müssen Abstände eingehalten werden und sie müssen sich in eine Liste eintragen. Wie bei einem Restaurantbesuch“, berichtet Monika Armbrecht. WC-Anlagen und Desinfektionsmittel-Spender sind ebenfalls vor Ort. Auf dem öffentlichen Parkplatz neben dem Biergarten gibt es auch mehrere Wohnwagen-Plätze mit Versorgungssäulen. 

Die Corona-Krise hat die Schaustellerfamilie schwer getroffen. Normalerweise touren Armbrechts mit ihren Fahrgeschäften durch Deutschland, doch dieses Jahr ist alles anders. Alle größeren Veranstaltungen, Märkte und Feste wurden gestrichen. „Wir wissen sicher, dass wir bis Ende Oktober keine Veranstaltungen haben werden und auch die Weihnachtsmärkte stehen auf der Kippe“, erklärt sie. Für die Familie war klar, sie müssen etwas tun. Nicht nur dass ihnen die Einahmen fehlen, viel mehr fehlt ihnen ihre Arbeit. „Wir möchten den Menschen endlich wieder Freude bringen. Das ist einfach unsere Berufung“, versichert Monika Armbrecht. Dann kam die Idee des Biergarten auf. Gemeinsam mit dem Bauamt Eschershausen und dem Landkreis Holzminden konnte die Idee realisiert werden. „Wir sind sehr froh Samstag starten zu können und freuen uns sehr auf unsere Gäste“, sagt sie.

Der idyllische Biergarten steht auf dem Platz, an dem sonst das Festzelt auf dem Schützenfest steht. Die Öffnungszeiten sind Donnerstag und Freitag von 16 bis 22 Uhr, Samstag von 14 bis 22 und sonntags von 13 bis 22 Uhr. Weitere Informationen gibt es auch unter facebook.com/BiergartenimAnger und auf Instagram.

Fotos: lbr

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang