Dienstag, 11.08.2020
Werbung
Samstag, 11. Juli 2020 09:42 Uhr

TÜV NORD Sommertipps 2020: Muskelkraft statt Motor TÜV NORD Sommertipps 2020: Muskelkraft statt Motor

Holzminden (red). Das Fahrrad bringt einen nicht nur individuell und flexibel an viele unterschiedliche Urlaubsziele, sondern bietet gleichzeitig ein umfassendes Fitnesstraining. Verkehrssicherheit, das richtige Zubehör und natürlich die körperliche Gesundheit sind dabei das A und O.

Das muss mit

Für eine sichere und entspannte Radtour sollte zunächst das Fahrrad für alle Fälle mit dem richtigen Equipment ausgestattet sein. Dazu gehören die notwendige Beleuchtung sowie Reflektoren, Halterungen für Trinkflaschen, Navigationsgeräte oder Smartphones, ein sicheres Fahrradschloss und Fahrradwerkzeug. „Eine potenzielle Schwachstelle des Fahrrads sind oft die Reifen. Fährt man durch spitze Gegenstände oder ist das Material bereits porös, kann das zu einem Platten führen. Deshalb ist man gut beraten, bei einer längeren Tour Luftpumpe, Ersatzschlauch und Flickzeug mitzuführen“, sagt Röll. Ist das Fahrrad entsprechend ausgestattet, stellt sich die Frage, wo das Reisegepäck verstaut werden kann. „Dazu eignen sich zwei große Satteltaschen, die am Gepäckträger befestigt werden. Darüber hinaus gibt es Lenkertaschen, in denen man beispielsweise Landkarten oder die Sonnenbrille unterbringen kann“, rät der TÜV-Experte. Kleidungstechnisch empfiehlt TÜV NORD multifunktionale sowie regen- und winddichte Kleidung und dazu bequemes geschlossenes Schuhwerk wie Turnschuhe. „Natürlich sollte der Fahrradhelm als Schutz bei einem Sturz nicht fehlen“, ergänzt Röll.

Gesund bleiben

Wer gesundheitlich fit ist und sich wohlfühlt, ist auch der zuverlässigere Verkehrsteilnehmer. Deshalb sollte man auf einer Fahrradreise besonders auf sich und seinen Körper Acht geben. „Genügend trinken, regelmäßige Pausen und Strecken mit viel Schatten entlasten bei sportlicher Betätigung in der Hitze“, sagt der Stationsleiter. Zusätzlich schützen eine Kopfbedeckung (idealerweise ein allerdings, dass man im Straßenverkehr den Überblick behält. Eine gute Sonnenbrille schützt dabei vor blendendem Sonnenlicht“, so Röll.

TÜV NORD Holzminden steht den Fahrzeughaltern gerne in allen Fragen rund um Sicherheit und Mobilität zur Verfügung und wünscht allen Urlaubern eine schöne Ferienzeit.

Foto: iStock, Andrey Popov

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite