Samstag, 08.08.2020
Werbung
Donnerstag, 09. Juli 2020 09:46 Uhr

Über die Landesgrenzen hinaus: Schützen stehen zusammen Über die Landesgrenzen hinaus: Schützen stehen zusammen

Kreis Höxter/Holzminden (TKu). Das Projekt „Schützen stehen zusammen“ nimmt Formen an: Bei einer Zusammenkunft der Schützenvereine/Gilden aus Albaxen, Bödexen, Fürstenau, Holzminden, Höxter, Löwendorf, Lüchtringen und Stahle wurde über das weitere Vorgehen der Gemeinschaft beraten. Die Gemeinschaft, die das Projekt „Schützen stehen zusammen“ aufgrund der Corona-Pandemie ins Leben gerufen hat, verfügt bereits über einen vierstelligen Betrag, der später einmal für viele gute Zwecke eingesetzt werden soll.

Geformt hat sich auch das Gremium, das über die Vergabe der Hilfsgelder später entscheiden soll. Die Aktion soll laut dem ersten Vorsitzenden der Stahler Schützen, Ulf Fiege, die Freundschaft zwischen den Vereinen vertiefen. Jeder weitere Verein, der das Projekt unterstützen möchte, sei herzlich Willkommen, erklärt der Pressewart der Schützengilde Höxter von 1595 e.V., Leutnant Thorsten Stein, bei einer Zusammenkunft im Strullenkrug in Höxter. Die Gemeinschaft werde immer größer, so stieß erstmals auch Brudermeisterin Madeleine Henze von der Schützenbruderschaft Löwendorf zum Treffen hinzu.

Der Vorsitzende Ulf Fiege sieht neben dem guten Zweck auch die Zusammenführung der Vereine über die Grenzen der Region hinaus, im Vordergrund. Als Beispiele für den Einsatz der bislang erzielten Hilfsgelder nannte Fiege unterschiedliche Projekte, wie zum Beispiel das Sponsoring der Fahrgeschäfte für Kinder bei den zukünftigen Schützenfesten, um die Eltern finanziell zu entlasten oder die finanzielle Unterstützung von Musikvereinen, die keinerlei Einnahmen haben, aber teure Musikausbilder oder Instrumente finanzieren müssen.

Das Geld solle eingesetzt werden, wo Bedarf sei, so Fiege. Wo genau die Reise hingehe, sei laut Ulf Fiege noch nicht genau definiert, aber der Start wäre schon mal gut verlaufen. Gesammelt werden sollen die Spenden zukünftig in aufgestellten Sparschweinen. 20 an der Zahl wurden bereits angeschafft, die Funtastic Media aus Brakel gesponsert hat und nun durch Pressewart Thorsten Stein an alle mitmachenden Vereine übergeben werden konnten. Weitere Sparschweine sollen folgen. Ebenfalls neu sind auch 2000 Pins mit der Aufschrift und dem Logo „Schützen stehen zusammen“, die durch ihren Verkauf 10.000 Euro für die gute Sache einbringen sollen.

Das Gremium der Schützenvertreter ist sich sicher, dass die Aktion „Schützen stehen zusammen“ ein voller Erfolg wird. Das Gremium besteht aus den Vertretern der sechs Gründervereine: Albaxen (Günter Ridder), Bödexen (Stefan Berens), Lüchtringen (Björn List), Holzminden (Volker Meyer), Höxter (Frank Lohmann) und Stahle (Timo Elberg und Jörg Timmermann). Weitere Information zu dieser Aktion gibt es auch im Internet unter: www.schuetzen-stehen-zusammen.de

Übers Internet und die Sicial-Media-Kanäle sollen zukünftig weitere Informationen veröffentlicht werden.

Fotos: Thomas Kube

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite