Holzminden (red). Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Holzminden und das Familien- und Kulturzentrum Drehscheibe möchten in diesem Jahr die mittlerweile dritte Auflage des Interkulturellen Festes am 3. Juli 2020 auf dem Außengelände der Drehscheibe feiern.

Unter dem Motto „Holzminden – bunt und vielseitig“ wollen Marion Ruttkowsky und Manuela Wruczkowiak zeigen, dass in Holzminden alle Kulturen und Religionen zusammen feiern können.

Das Fest lädt Groß und Klein, Alt und Jung ein, gemeinsam einen bunten und vielfältigen Nachmittag zu verbringen und miteinander in Kontakt zu kommen. Natürlich ist das Fest auch ein kleiner Beitrag zur Integration, indem es die Menschen einlädt sich  in zwangloser Runde interkulturell auszutauschen und die Angebotsvielfalt in Holzminden zu präsentieren.

Ob Informationsstand oder Bühnenprogramm, ob Verkaufsstand für länderspezifische Speisen und Kunsthandwerk oder Mitmachangebote für Jung und Alt, fast alles ist erlaubt.

Mitmachen darf jeder, egal ob Einzelpersonen, Institutionen und Mehrgenerationshäuser, Verbände, Gemeinden, Handarbeitsgruppen sowie Tanz- und Gesangsgruppen aus Holzminden und Umgebung.

Jeder der Teil dieses Interkulturellen Festes sein möchte kann sich beim Familien- und Kulturzentrum Drehscheibe unter folgender Telefonnummer 05531/8138680 melden.

Die Teilnahme ist für alle kostenlos.