Sonntag, 17.11.2019
Donnerstag, 07. November 2019 10:36 Uhr

Suchtprävention an der Homburg-Oberschule Stadtoldendorf Suchtprävention an der Homburg-Oberschule Stadtoldendorf

Stadtoldendorf (red). Eine gezielte und umfassende Suchtprävention ist an der Homburg-Oberschule seit vielen Jahren ein Schwerpunkt. In Zusammenarbeit mit dem Präventionsrat der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf veranstaltet die Homburg-Oberschule Stadtoldendorf in der Zeit vom 11. bis 13. November Präventionstage für die Jahrgänge 7 und 8 zum Thema „Sucht“. Das Konzept der Suchtprävention beinhaltet sachliche Informationen und Fakten, sowie den Erwerb sozialer und individueller Lebenskompetenzen zur Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit. Die Schüler werden sich in unterschiedlichen Workshops mit dem Thema „Sucht“ auseinandersetzen. Hierfür konnte ein interessantes Programm zusammengestellt werden, das zum großen Teil von Vereinen und öffentlichen Institutionen übernommen wird. Die Einbeziehung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlicher Fachstellen ist deshalb sinnvoll, da die konkreten Erfahrungen, Probleme und Konflikte im Mittelpunkt stehen müssen. Zwischen den Projektverantwortlichen an der Homburg-Oberschule und den Kooperationspartnern besteht ein ständiger Austausch über die Arbeit in den Gruppen.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite