Eschershausen (red). Endlich können sie wieder Ihre Trümpfe ausspielen: Am 07. und 08. September 2019 erwarten die Besucher Neuheiten und Spieleklassiker. Zum siebten Mal hält das Non-Profit Projekt „Stadt-Land-Spielt!“ Einzug in 188 Städte von Deutschland, Österreich und der Schweiz. So auch bei uns in Eschershausen. Das Mehrgenerationenhaus Eschershausen lädt große und kleine Besucher ein, neue Spiele zu entdecken und beliebte Spieleklassiker kennenzulernen. Die vielfältige Spieleauswahl hält von Strategie-, Familien-, bis hin zum Outdoor-Spiel für jeden das Richtige bereit. Das Beste: Dank der fachkundigen Spieleerklärer wird ein Regellesen unnötig und es kann direkt losgespielt werden.

Exklusiv erscheinen im Rahmen von „Stadt-Land-Spielt!“ Minispiele zu Spielen beliebter Verlage. Diese können nach Hause mitgenommen werden.

Der Eintritt für die Besucher ist kostenlos

Ist die Beteiligung hoch genug, werden Turniere angeboten, bei denen man Preise gewinnen kann oder sich für weitere Turniere qualifizieren kann. Als Turniere werden unter anderem die Spiele "6 nimmt", Chamäleon, Kingdomino, Overbooked, Pirate 21 und Ubongo angeboten. Natürlich kann man alle Spiele auch einfach so spielen. „Stadt-Land-Spielt!“ im Mehrgenerationenhaus Escherhausen Wann? Samstag, 10-16 Uhr und Sonntag, 11-15 Uhr Wo? Steinweg 20, 37632 Eschershausen Wer? Alle, die Freude an Brett- und Kartenspielen haben, von jung bis alt Getränke und etwas für den Hunger werden an beiden Tagen vom MGH-Team angeboten. Bei Fragen meldet euch unter 05534-910500 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!