Holzminden (red). Am Dienstag, den 27. August, um 20 Uhr, Familienzentrum Holzminden, findet das nächste Treffen der Verkehrsinitiative Nachhaltige Mobilität statt. "Der Urwald in Südamerika brennt, die heimischen Wälder sind im Frühsommer schon spätherbstlich gefärbt und die  Bundesregierung ringt schwerfällig und langsam um die richtigen Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise. Nicht lang schnacken, anpacken", sagt die Verkehrsinitiative und beabsichtigt dafür zu streiten, den Beitrag zum Klimaschutz auf lokaler Ebene schnell und massiv zu erhöhen. Themen diesmal werden die Planung neuer Aktivitäten (Fahrradaktionen, Demo mit "Fridays for Future", Aktionen mit anderen Umweltaktivisten, u.a.) sein. Alle Bürger sind herzlich eingeladen.