Stadtoldendorf (rus). Wie in jedem Jahr durfte auch 2019 eine Tradition in der Homburgstadt nicht fehlen: Das traditionelle Maibaumaufstellen, das auch dieses Jahr wieder für einen vollen Marktplatz sorgte. Bereits zum sechsten Mal wurde die Veranstaltung durch die Stadt Stadtoldendorf organisiert, mit großer Unterstützung der Feuerwehr Stadtoldendorf.

„Das Maibaumaufstellen hat in Stadtoldendorf lange Tradition“, eröffnete der stellvertretende Bürgermeister Hubertus Berhörster die Veranstaltung, kurz darauf konnten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr aktiv werden und den Maibaum mit Muskelkraft hochziehen. Dank einem frühsommerlichen Wetter mit Sonnenschein und milde Temperaturen war die Veranstaltung in der „guten Stube der Stadt“, dem Marktplatz, wieder einmal gut besucht. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt, in diesem Jahr hatte dies der Homby e.V. übernommen.

 

Fotos: rus