Stadtoldendorf (rus). In Eigenarbeit wurden in diesem Jahr der Giebel einer der großen Museumsscheunen am Stadtoldendorfer Mühlenanger erneuert. Der Zahn der Zeit und natürlich auch die Witterungseinflüsse hatten an der Holzfassade ihre Spuren hinterlassen, sodass ein Austausch notwendig wurde. Während das Material durch die Stadt Stadtoldendorf zur Verfügung gestellt wurde, lag die Anbringung in den Händen der Museums-Arbeitsgemeinschaft. Das Team arbeitete über mehrere Tage hinweg an der Fassade, Bretter mussten millimetergenau zugeschnitten und angebracht werden.

Foto: rus