Weserbergland (r). Seit 1. November agiert das Rote Kreuz Weserbergland im Pflegebereich mit doppelter Spitze. Marco Lindenkamp übernimmt die Bereichsleitung für die stationäre und teilstationäre Pflege. Außerdem ist er neuer Einrichtungsleiter im Seniorenstift Aerzen. Ralf Heckmann ist weiterhin als Bereichsleiter für die Ambulante Pflege und den Hausnotruf zuständig. Lindenkamp hat in den vergangenen zehn Jahren Einrichtungen des Roten Kreuzes Region Hannover geleitet und sie wirtschaftlich vorangebracht. „Wir freuen uns sehr, mit so viel fachlicher Kompetenz unsere Arbeit bereichern zu können“, erklärt Andreas Besser, Geschäftsführer der Gesellschaft für soziale Einrichtungen Weserbergland gGmbH. „Auch menschlich passt es hervorragend“, ergänzt Besser.

Foto: mik