Hameln (r). Saisonale Dekoration und regionale Produkte an 70 ausgewählten Handwerks- und Marktständen bringen vom 5. bis 7. Oktober herbstlich-ländlichen Flair in die Hamelner Altstadt. Zusätzlich laden die Hamelner Einzelhändler mit attraktiven Herbst-Angeboten zum verkaufsoffenen Sonntag ein (7. Okt.).

Für ländliches Flair sorgen unter anderem die Landfrauen mit ausgewählten handgefertigten Produkten aus der Region aber auch so manches Feder- und Streichel-Vieh. Ein tierisches Vergnügen mit zahlreichen Mitmach-Angeboten, Deko-Tipps und Köstlichkeiten vor sagenhafter Kulisse, rund um Hochzeitshaus und Marktkirche, bis hinein in die Osterstraße.

Die rasante Entwicklung des Herbstmarktes setzt sich fort, auch in diesem Jahr kommen wieder zahlreiche neue Aussteller hinzu. Schmied, Korbflechter, Spinnerin, Seiler, Kerzenzieher, Drechsler oder Töpfer zeigen ihr traditionelles Können. Bei einigen darf man sogar selbst Hand anlegen.

Ob die Haare ausgefallen sind oder die Finger abgebrochen, selbst bei kaputten Augen können die Fachärzte der Puppenklinik aushelfen und den vernachlässigten Lieblingen zu neuem Glanz verhelfen. Die Landfrauen flechten nicht nur die Erntekrone und wunderschöne Kränze, sie präsentieren zusammen mit dem Landvolk allerhand Informationen rund um die Landwirtschaft.

„Shoppen“ und „Genießen“ wird an diesem Wochenende großgeschrieben: Herbstliche Dekorationen für Heim und Garten, Unikatmode und Geschenkideen aus der Nähstube, handgefertigte Körperpflege-Produkte, Schmuck und handgeschnitzte Holzarbeiten runden das vielfältige Angebot der zahlreichen Einzelhändler in Hameln ab.

So schmeckt der Herbst: Reibekuchen, Knobi-Brot, Käse- und Wurstspezialitäten und viele weitere Leckereien werden von jeder Nase aufgespürt.

Am Ende der Osterstraße liegt ländlicher Geruch in der Luft - eine Mini-Kuh, zwei Esel, Ziegen, Gänse und verschiedene Hühnerrassen warten darauf gestreichelt zu werden: Der mobile Streichelzoo von Hans-Jürgen Rhein begeisterte bereits im letzten Jahr scharen von Kindern. Sein vorbildlicher Erlebnisbauernhof hat es bereits in die TV-Sendung „Hund Katze Maus“ geschafft.

Für Besucher, die es an einem Tag nicht geschafft haben alle Stände des Herbstmarktes zu begutachten oder ihre herbstlichen Begehrlichkeiten noch nicht befriedigen konnten, lautet der Ratschlag: Aller guten Dinge sind drei! Drei Tage Herbstmarkt, drei Tage Zeit um Anregungen zu sammeln und die eine oder andere Vorkehrung für den Herbst und Winter zu treffen. Viele Geschäfte in der Innenstadt und auch außerhalb schließen sich dem regen Treiben an und öffnen am Sonntag ihre Türen.

Dank gilt den Sponsoren: Dewezet, Sparkasse Hameln-Weserbergland, Volksbank Hameln-Stadthagen und Stadtwerke Hameln, die das Stadtmarketing bei dieser Aktion unterstützen.

Öffnungszeiten Hamelner Herbstmarkt 2018:

täglich 11.00 – 19.00 Uhr,

verkaufsoffener Sonntag 13 – 18 Uhr.