Deensen (red). Konzentration und Fingerspitzengefühl waren beim munteren Schießen in Deensen gefragt. Unter der Leitung von Dierk Kriesten, Schießsportleiter des Schützenverein Deensen, versuchten 15 eifrige Schützen ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen, doch am Ende kann nur einer siegen. In diesem Jahr darf sich Sally Zummach mit dem Titel der Dorfkönigin schmücken. Den zweiten Platz errang Karl-Heinz Grote, gefolgt von Thomas Homeier auf Platz drei. Platz vier ging an Carsten Pötig gefolgt von Philipp Kaiser auf Platz fünf. Noch am Abend der Proklamation wurde in guter alter Schützentradition die Königsscheibe über dem Eingang des Hauses der Siegerin angebracht und der Abend mit einem geselligen Beisammensein beendet.

Foto: Schützenverein Deensen