Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 28.09.2020
Werbung
Donnerstag, 24. Mai 2018 11:54 Uhr

Samuel Koch & Friends live mit „Rolle vorwärts“ in Uslar-Schönhagen Samuel Koch & Friends live mit „Rolle vorwärts“ in Uslar-Schönhagen

Uslar-Schönhagen (r). Im Rahmen des Stiftungsjubiläums der Stiftung „Kirche im Dorf“ findet am Dienstag, 5. Juni, um 19 Uhr eine Musiklesung mit Samuel Koch in der Martin-Luther-Kirche Schönhagen statt. Samuel Koch liest aus seinem Buch „Rolle vorwärts“, seine Freunde Mirjam Thöne und Dirk Menger umrahmen den Abend musikalisch.

Seit seinem tragischen Unfall am 4. Dezember 2010 in der Sendung „Wetten, dass…?“ ist der ehemalige Kunstturner gelähmt und permanent auf Hilfe angewiesen. Vieles hat sich für ihn seither verändert. Früher hat er in großer Freiheit gelebt, nun muss er viele Einschränkungen hinnehmen.

Authentisch, nachdenklich und zugleich humorvoll reflektiert er über seine Erfahrungen vor, während und nach dem Unfall. Vertraut und sehr persönlich tauscht Samuel Koch Gedanken über das Risiko, die Freiheit und seinen Glauben aus. Ein Abend mit ihm ist eine Einladung, ein gesundes Bewusstsein für die essentiellen Dinge des Lebens zu entwickeln. „Hätte ich von Anfang an gewusst, dass ich so lange Zeit fast vollständig gelähmt verbringen muss, ich wäre davongelaufen. Aber ich habe auch viele Stunden erlebt, die schön und glücklich waren und die mir gezeigt haben, dass das Leben manchmal weiter geht, als man denkt“, sagt Samuel Koch heute. Zwischen diesen beiden Polen bewegt sich Samuel Koch mit scheinbar endloser Energie und nicht unterzukriegendem Humor nun rollend statt Saltos schlagend durchs Leben, absolviert ein Schauspielstudium „ohne Körper“, lernt gefühlt die Hälfte der deutschen Bevölkerung kennen und erlebt dabei Überraschendes und Schockierendes, Absurdes und Seligmachendes.

„Wir freuen uns auf sein Kommen“, sagt Kerstin Ahlborn, Vorsitzende der Stiftung Kirche im Dorf. „Es wird sicher ein herausfordernder Abend, weil es um ein bewegendes Schicksal geht und indirekt auch um unsere existenziellen Fragen. Aber es wird auch ein humorvoller und Mut machender Abend werden“.

Auf der Bühne ist Samuel Koch nicht allein. Gerne unterhält er sich mit den Besuchern. Sie werden eingeladen, ehrliche Fragen zu stellen.

Die Karten kosten im Vorverkauf 14 Euro, ermäßigt 11 Euro. An der Abendkasse 16 Euro, ermäßigt 13 Euro. Vorverkaufsstellen sind Kirchengemeinde Schönhagen, Touristik-Information Uslar, Stadtmarketing Holzminden, Touristik-Information Neuhaus sowie online vorbestellbar über www.kirchengemeinde-schoenhagen.de.

Weitere Informationen gibt es in der Touristik-Information Uslar unter der Tel.-Nr. 0 55 71/3 07-2 20 oder unter www.uslar.de

Foto: Conny Wenk

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang