Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 24.11.2020
Werbung
Freitag, 13. Oktober 2017 14:57 Uhr

Großer „Michaelimarkt“ auf Amtshof in Wickensen Großer „Michaelimarkt“ auf Amtshof in Wickensen

Wickensen (jp). Am kommenden Wochenende findet auf dem Amtshof in Wickensen wieder einmal der große „Michaelismarkt“ statt. Daher heißt es dann wieder gucken, staunen und kaufen.  An diesen Tagen wird wieder einiges an feinem Kunsthandwerk angeboten unter anderem Keramik, Holzprodukte, handgewebte Teppiche, handgemachtes Porzellan, erlesener Glasschmuck und feine Lederwaren. Am Samstag wird der Markt zwischen 13 Uhr und 18 Uhr stattfinden und am Sonntag dürfen sich Besucher von 10 Uhr bis 17 Uhr auf feines Kunsthandwerk freuen. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 2,50 Euro, für Kinder ist der Eintritt frei.

Bei diesem Ereignis sind zahlreiche Aussteller vertreten zum Teil aus weit entfernten Orten aber auch aus der Region wird einiges angeboten. Unter anderem wird der berühmte Blaudruck aus Einbeck vertreten sein, sowie Briefkarten aus Mainzholzen. Außerdem  stellt „Esperanza“ aus Höxter Wollsachen aus. Der Mitzkat-Verlag aus Holzminden präsentiert sich ebenfalls. Ein besonderes Highlight ist die „Leseecke“ zum Zurückziehen und Schmökern.

Vorführungen gibt es zu der Herstellung von verschiedenen Handwerksprodukten, wie zum Beispiel von der Keramikerin aus Wilhelmshaven, die schon beim ersten Markt mit ihren Tonarbeiten begeistert hat. Auch der Stiftedreher aus Bad Oldesloe wird an seiner Drechselbank arbeiten und etwas vorführen. Das Motto des Marktes ist: „Feines und besonderes, kein Kitsch“. Für die Kinder wird im Außenbereich Torwandschießen und Dosenwerfen angeboten, damit die Eltern mehr Zeit zum Bummeln haben. Für das leibliche Wohl sorgen das Café und der Bratwurststand.

Renate Schüßler und Familie freuen sich über ein schönes und erfolgreiches Wochenende.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang