Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 22.10.2020
Werbung
Freitag, 25. August 2017 08:33 Uhr

Präventionsarbeit im Landkreis Holzminden: Angebote werden vorgestellt Präventionsarbeit im Landkreis Holzminden: Angebote werden vorgestellt

Landkreis Holzminden (red). Was wissen Sie über die Präventionsangebote im Landkreis Holzminden? Am 7. September 2017 ab 17:30 Uhr haben Sie Gelegenheit sich zu informieren. In der Homburg-Schule in Stadtoldendorf findet eine Veranstaltung des Landkreises Holzminden zum Thema Präventionsarbeit statt.

Bis etwa 18:30 Uhr haben Sie Gelegenheit sich in einem Wandelgang am Stand der Polizei Holzminden zu den Themen Sicherheit für ältere Menschen, Cybermobbing und Verkehrssicherheit zu informieren. Zur Verkehrssicherheit wird sich auch die Verkehrswacht Weserbergland präsentieren. In Zusammenarbeit mit der Polizei Holzminden hat das Seniorenservicebüro Sicherheitsberater für Senioren ausgebildet. Sie werden sich ebenfalls vorstellen.

Der Präventionsrat Eschershausen-Stadtoldendorf wird an einem Stand über seine Arbeit berichten. Der Weiße Ring Holzminden e.V. ist präsent. Die KVHS mit ihrem Angebote PACE wird ebenfalls vor Ort sein. Und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Holzminden wird ihre Arbeit zum Thema „Häusliche Gewalt“ präsentieren.

Ab 18.30 Uhr wird Landrätin Angela Schürzeberg die zukünftige Arbeit des Landkreis-Präventionsrates vorstellen. Im Anschluss daran wird Frederick Groeger-Roth vom Landespräventionsrat Niedersachsen darstellen, Präventionsarbeit wirksam gelingen kann. Ganz praktisch wird es dann, wenn Marco Hansmann und Alfred Sauer vom Polizeikommissariat Holzminden über Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit von Senioren berichten.

Sollten Sie auch Ihre Präventionsarbeit vorstellen wollen (Meldung bitte bis zum 30.08.2017) oder Interesse haben an der Veranstaltung teilzunehmen, melden sie sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05531/707 213.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang