Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 29.10.2020
Werbung
Donnerstag, 24. August 2017 10:48 Uhr

Sternwanderung zum Vogler Gipfel ein voller Erfolg Sternwanderung zum Vogler Gipfel ein voller Erfolg

Kirchbrak (red). Die diesjährige Wanderung der Freunde des Voglers e.V. lockte über 150 Wanderer und Mountainbiker in den Vogler. Bei gutem Wanderwetter machte sich Jung und Alt aus den Umliegenden Ortschaften auf den Weg zum Ebersnacken. Dort wartete die Freiwillige Feuerwehr Heinrichshagen mit einem reichhaltigen Angebot an Getränken und Gegrilltem, aber auch Kaffee und selbstgemachter Kuchen wurden gereicht.

Gegen 13 Uhr wurde ein Pokal vom Vorsitzenden Achim Timmermann überreicht. Aber nicht an die, wie in den letzten Jahren stärkste Wandergruppe aus Kirchbrak, sondern an die zweitplatzierte Gemeinde Holenberg. Die weiteste Anreise hatten zwei Wanderer aus Denver/Colorado, die mit einem Applaus gefeiert wurden. Gegen 15 Uhr machten sie die Wanderer nach einem herrlichen Tag in der Natur auf den Heimweg.

Foto: Timmermann

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang