Mittwoch, 25. März 2020 20:14 Uhr

Zahlen zu den Corona-Fällen im Landkreis Hameln-Pyrmont Zahlen zu den Corona-Fällen im Landkreis Hameln-Pyrmont

Hameln (red). Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind am heutigen 25. März insgesamt 32 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf Hameln, Bad Pyrmont, Aerzen, Bad Münder, Coppenbrügge, Hess. Oldendorf und Emmerthal. Von diesen 32 Fällen gelten fünf Personen als geheilt. Die infizierten Patienten wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Alle Infizierten werden, den Umständen entsprechend, medizinisch betreut, drei davon in stationärer Behandlung. Außerdem befinden sich 134 Personen der Kategorie 1 in angeordneter häuslicher Quarantäne.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite