Stadtoldendorf/Kreis Holzminden (rus). Er hört auf den Namen "weertje" und steht in Stadtoldendorf. Die Rede ist vom ersten "Amazon Locker" im Landkreis Holzminden, der ab sofort einsetzbar ist. Der Hub Locker ist eine neue Paketstation des Online-Versandhändlers Amazon. Wird dort Ware online bestellt, muss sie nicht mehr an eine Wohn- oder Geschäftsadresse zugestellt werden, sondern kann auch bequem im Locker hinterlegt werden. Kunden haben dann drei Tage lang Zeit, ihre online bestellte Ware abzuholen. Die Versandmöglichkeit, die im Bestellprozess auszuwählen ist, ist nach Angaben von Amazon kostenfrei, steht aber derzeit noch nicht für alle Produkte zur Verfügung.

„Dieses Angebot gilt für alle Kunden und qualifizierte Artikel, die von Amazon versendet werden mit Ausnahme von Bestellungen, die über Amazon Pantry, Amazon Prime Now und Amazon Fresh getätigt werden“, schreibt Amazon dazu auf seiner Website. Der neu eingerichtete Standort direkt am Bahnhof in Stadtoldendorf verspricht jedoch zumindest eine Erreichbarkeit von 24 Stunden, also Montag bis Sonntag rund um die Uhr. Vor Ort stehen Parkplätze zur Verfügung.

„Wenn Ihr Paket an den Locker zugestellt ist, versenden wir eine E-Mail zur Bestätigung mit den Anweisungen zur Abholung“, beschreibt Amazon den Vorgang. Sollten Kunden das Paket dann nicht innerhalb von drei Tagen abholen, geht die Sendung zurück und es erfolgt automatisch eine Rückerstattung des Kaufpreises. Zurzeit können nur Sendungen mit Abmessungen bis 42 cm x 35 cm x 32 cm oder einem Gewicht bis zu 4,5 kg an Schließfächer versendet werden. Wenn die Größe, das Gewicht oder die Abmessungen des Pakets die Größenbeschränkungen überschreiten, müssen Kunden solche Artikel aus der Bestellung heraus nehmen oder dafür eine andere Lieferadresse auswählen.

Foto: rus