Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 30.09.2020
Werbung
Freitag, 17. April 2020 14:18 Uhr

Update: Die Institute Dr. Schrader informieren über die aktuelle Lage im Institut Update: Die Institute Dr. Schrader informieren über die aktuelle Lage im Institut

Holzminden (red). Seit Mitte März haben die Institute Dr. Schrader in Holzminden sowie in ihrer Zweitstelle in Kassel für den Besucherverkehr vorsorglich geschlossen. Aufgrund der aktuellen politischen Entscheidungen, wird die Aufnahme des normalen Geschäftsbetriebs bis voraussichtlich zum 4. Mai 2020 ausgesetzt.

Bis zum heutigen Tag liegt unter den Mitarbeiter*innen kein registrierter COVID-19 Fall vor. „Es zeigt sich, dass unser schnelles Handeln sowie unser jahrzehntelanges hohes Standardmaß an Hygiene sich auch in der aktuellen Situation bewährt“, erklärt Dr. Andreas Schrader, Geschäftsführer der Institute Dr. Schrader.

Derzeit erarbeiten die Mitarbeiter*innen der Institute ein umfängliches Hygienekonzept, welches die bisher hohen Hygienestandards optimal ergänzen wird. Außerdem werden die kommenden Wochen für eine Reihe an Inhouse Schulungen genutzt, um bei Wiedereröffnung bestens unter den aktuellen Bedingungen und Vorgaben arbeiten zu können. „Ich blicke positiv in die Zukunft“, so Dr. Andreas Schrader „die Krise zeigt uns noch einmal mehr auf, dass wir – die Institute Dr. Schrader – gemeinsam auch ungeahnte Herausforderungen als Team meistern können“.

Foto: Institute Dr. Schrader

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang