Freitag, 17.01.2020
Dienstag, 03. Dezember 2019 19:13 Uhr

51 Jubilare bei Stiebel Eltron: "Die persönlichen Fähigkeiten jedes Einzelnen tragen zum Erfolg des Unternehmens bei" 51 Jubilare bei Stiebel Eltron: "Die persönlichen Fähigkeiten jedes Einzelnen tragen zum Erfolg des Unterne

STIEBEL ELTRON bedankt sich für jahrelange Betriebszugehörigkeit: Im Rahmen einer Feierstunde wurden noch einmal alle Jubilare des Jahres 2019 für 25 beziehungsweise 40 Jahre im Unternehmen geehrt.

Holzminden (red). Die diesjährigen Stiebel-Eltron-Jubilare haben jetzt mit ihren Partnern, Vorgesetzten, dem Betriebsrat und der Geschäftsführung des Holzmindener Traditionsunternehmens ihre langjährige Betriebszugehörigkeit gefeiert. Von 51 Jubilaren in 2019 feierten 27 bereits 40 Stiebel-Eltron-Jahre, 24 blicken immerhin schon auf 25 Jahre im Unternehmen zurück. "Als ich die Liste der Jubilare bekommen habe, habe ich mich besonders gefreut, dass ich jeden von ihnen schon einmal kennenlernen durfte", so Dr. Kai Schiefelbein, Geschäftsführer, in seiner Rede.

"Mit einem Blick auf die vergangenen Jahre kann ich sicher sagen: früher war nicht alles besser – aber auch nicht alles schlechter. Vor 40 Jahren beispielsweise fand die erste Klimakonferenz statt. So lange kennen wir das Klima-Problem schon. Und doch hat es bis jetzt gedauert, dass politisch ein Schritt in die richtige Richtung erfolgt. Erreicht hat das vor allem die junge Generation, auf die wir heute sehr stolz sein können", so Schiefelbein. "Bei Stiebel Eltron haben wir in den letzten Jahren viel erreicht – ganz besonders in Bezug auf das Wachstum des Unternehmens und die Internationalisierung. Wir haben uns konkrete Ziele gesetzt, geplant und sie auch erreicht. Der Dank dafür gilt vor allem Ihnen, unseren Mitarbeitern. Ohne Sie hätten wir unsere Ziele unter keinen Umständen erreicht."

Inken Schäfer sprach als Vorsitzende des Betriebsrates in Holzminden zu den Jubilaren. "Ich möchte ihnen dafür danken, dass sie mit ihrer Erfahrung das Unternehmen voranbringen, für ihre Nettigkeit gegenüber den Kollegen und auch dafür, dass sie nie den Glauben an das Unternehmen verloren haben. Jeder Mitarbeiter bereichert unser Unternehmen mit seinen persönlichen Fähigkeiten – diese Fähigkeiten sind der Schlüssel für das gute Zusammenspiel", so Schäfer. "Mein Dank gilt natürlich auch den Partnern unserer Jubilare, die sicherlich auch die ein oder andere Krise im Unternehmen mit bewältigt haben und ihren Partnern zur Seite standen."

Drei Teilnehmer der Feier durften sich noch über ihre persönliche Ehrung zum vierzigjährigen Jubiläum freuen. Josef Potthast, Jürgen Kemna und Reinhold Seliger befinden sich jeweils seit gut einem Jahr in Altersteilzeit und nahmen daher im Rahmen der Jubilarfeier ihre Urkunden, Blumensträuße und als Geschenk die traditionellen Stiebel-Eltron-Uhren entgegen.

Foto: Stiebel Eltron

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite