Freitag, 13.12.2019
Dienstag, 13. August 2019 15:59 Uhr

Neue Auszubildende bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig - Sechs neue Gesichter auch in Holzminden und Umgebung Neue Auszubildende bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig - Sechs neue Gesichter auch in Holzminden u

Die neuen Auszubildenden der Öffentlichen in Holzminden und Umgebung: Richard Wagner, Gözde Kuzu, Abdullatif Yousef, Rewaz Hassan, Jan Goroncy und Edmund Kraft (von links nach rechts).

Holzminden (red). Im Weserraum gibt es ab sofort sechs neue Gesichter bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig: Ihre Ausbildung begonnen haben Jan Goroncy (Geschäftsstelle Greifert in Golmbach), Gözde Kuzu (Geschäftsstelle Meyer in Boffzen), Richard Wagner (Geschäftsstelle Steinhoff in Holzminden, Bahnhofstraße 5B), Edmund Kraft (Geschäftsstelle Muratovic in Eschershausen), Abdullatif Yousef (Geschäftsstelle Meyer in Holzminden, Sollingstraße 94) sowie in Bad Gandersheim Rewaz Hassan (Geschäftsstelle Keßler).+++ Eine dauerhafte Betreuung durch ihre Ausbilder, interaktive Schulungen und ein sehr hoher Praxisanteil bereiten die neuen Mitarbeiter während der 2,5-jährigen Ausbildung umfangreich auf ihre berufliche Zukunft vor. Besonders freuen sie sich, darüber war man sich in der Einführungswoche schnell einig, auf den Kontakt mit vielen neuen Menschen und darauf, ihre Kunden individuell beraten und ihnen vor allem im Schadenfall helfen und sie begleiten zu können.

Raik Fischer, Filialdirektor im Betreuungsgebiet Weserbergland, heißt die neuen Auszubildenden herzlich willkommen: „Ich wünsche unseren neuen Kolleginnen und Kollegen einen tollen Start und viel Erfolg bei ihren Tätigkeiten in ihren Geschäftsstellen. Wir freuen uns immer sehr auf die Unterstützung und auch darauf, gemeinsam mit den Auszubildenden hier vor Ort unsere Kunden umfangreich versorgen zu können.“

Anfang August haben insgesamt 15 neue Auszubildende ihre Ausbildung bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig begonnen. Während 14 davon ihre Ausbildung zum Kaufmann beziehungsweise zur Kauffrau für Finanzen und Versicherungen in jeweils einer Geschäftsstelle gestartet haben, lernt ein weiterer Auszubildender bei der Öffentliche Facility Management GmbH, einer Tochterfirma der Öffentlichen, in der Direktion die Tätigkeiten eines Kochs kennen. Wie in den Vorjahren sind die angehenden Kaufmänner und Kauffrauen vor Ort überall im Geschäftsgebiet der Öffentlichen und damit im direkten Kontakt mit den Kunden im Einsatz. Damit ergänzen sie die Auszubildenden aus den vorangegangenen Jahrgängen, die bereits in den rund 160 Geschäftsstellen der Öffentlichen tätig sind.

Foto: Citypress24

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite