Werbung
Donnerstag, 04. Januar 2018 15:20 Uhr

Das Hotel „Tryp by wyndham“ in Stadtoldendorf schließt noch diese Woche Das Hotel „Tryp by wyndham“ in Stadtoldendorf schließt noch diese Woche

Stadtoldendorf (fw/red). Gibt es bald kein Hotel mehr in Stadtoldendorf? So deutet es sich zumindest als Meldung kurz nach dem Jahreswechsel an, denn vermutlich schon ab Ende dieser Woche soll das 4 Sterne-Hotel „Tryp by wyndham“ in Stadtoldendorf seine Türen endgültig schließen. Das zumindest hat ein Mitarbeiter des Unternehmens auf Nachfrage der Weser-Ith News am Donnerstag bestätigt.

Die Schließung sei die alleinige Entscheidung des Eigentümers und hätte mit der Hotelkette mit Sitz in Berlin, die sich lediglich um das Management gekümmert haben soll, nichts zu tun, erklärte der Mitarbeiter weiter. Angeblich haben die Mitarbeiter auch erst vor kurzem ihre Kündigung erhalten. Von der Geschäftsführung vor Ort war am Donnerstag dazu noch kein offizielles Statement zu bekommen, jedoch deutete sich an, dass sich die Türen des Hotels noch in dieser Woche endgültig schließen werden. Für das Hotel in Stadtoldendorf, dass vor dem Übergang auf eine Hotelkette durch die Familie Mosler gebaut und betrieben wurde, könnte es das endgültige Aus bedeuten.

In Stadtoldendorf schlagen deshalb auch die Wellen hoch, befürchtet man im Rathaus bereits die nächste leerstehende Immobilie - und das mitten an der Hauptstraße. Stadtdirektor und Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Anders wünscht sich deshalb eine „schnelle Lösung“ etwa für eine Nachnutzung, einen neuen Eigentümer oder einen neuen Betreiber. „Die Stadt Stadtoldendorf wird hierbei unterstützen“, so Anders, der erst gestern von den Absichten erfuhr. Nebenbei verliert die Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf mit der Schließung auch eine Tourist-Information, die in der Lobby des Hotels ausgeschildert war. Im Weserbergland gehört das „Tryp by wyndham“ zu den höherklassigen Unterkünften, bot bislang neben Urlaubern auch Geschäftsreisenden eine Herberge. Zentral im Weserbergland liegt es beispielsweise direkt an lokalen Wanderwegen sowie auch am überregionalen Radweg R1 und dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda.

Das Hotel zeichnet sich durch ein großes Angebot an Komfort aus, immerhin firmiert es als 4 Sterne-Hotel in der oberen Klasse. Von Hotelzimmern jeder Preisklasse, über ein Restaurant mit internationaler Küche bis hin zu einem großen Wellness- und Fitnessbereich konnten bislang die Hotelgäste hier vielerlei Annehmlichkeiten genießen. Erst vor wenigen Jahren wurde das Hotel in Teilen renoviert und bekam einen neuen Fassadenanstrich. Die Immobilien, zu der auch die alte „Villa Rothschild“ gehört, soll in naher Zukunft vermutlich verkauft oder verpachtet werden. Von der Schließung sollen 25 Arbeitsplätze betroffen sein.

Foto: rus

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite