Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 24. Juli 2024 Mediadaten Fankurve
Anzeige
Anzeige

Stadtoldendorf (red). Mit guter Beteiligung von 24 Kindern aus fünf Vereinen fand das Kreisranglistenturnier des Badmintonkreisfachverbandes Holzminden in Stadtoldendorf statt. Unterteilt in die Altersklassen U9 bis U19, wurden die Spiele in den Disziplinen Jungen- und Mädcheneinzel ausgetragen. In Anwesenheit der Trainer und zahlreicher Eltern zeigte der Nachwuchs ansprechende Leistungen. Nicht selten entschied in der zweijährigen Spanne jeder Altersklasse die Körpergröße über Sieg und Niederlage. Am Ende hatten alle viel Spaß beim Wettkampf mit Gleichgesinnten. Der TV 87 Stadtoldendorf stellte nicht nur das größte Teilnehmerfeld, sondern räumte allein schon fünf Titel ab und war damit der erfolgreichste Verein.

Die Ergebnisse: ME U9 1. Charlotte Kurth (Tuspo Grünenplan), ME U11 1. Anieke Linck (TV 87 Stadtoldendorf), 2. Amilia Scholz (Delligser SC), 3. Lisa Kristin Siebke (Tuspo), ME U13 1. Lenja Schmidt, 2. Zoe Marie Rupnow, 3. Asila Kirmizibayrak (alle TV 87), 4. Laura Scholz (DSC), ME U15 1. Loisa Mönkemeyer (DSC), ME U17 1. Madita Ende (TV Bodenwerder), 2. Julia Siebeneicher (TV 87), JE U11 1. Mika Schmidt (TV 87), 2. Mats Mönkemeyer (DSC), 3. Phil-Niklas Köhnen (Tuspo), JE U13 1. Lewin Jansen (TV 87), 2. Ville Kortz, 3. Caspar Kurth (beide Tuspo), JE U15 1. Unai Bario (TV 87), 2. Alexander Gieseke, Niklas Scholz (beide DSC), 4. Marlon Baraniak (Tuspo), 5. Linus Scholz (DSC), JE U17 1. Marvin Meißner (DSC), JE U19 1. Elias Kroter (TV 87).

Als Nächstes stehen die Kreismeisterschaften der Kinder und Jugendlichen auf dem Programm. Diese finden am 10. und 11. Juni in Delligsen statt. Weitere Informationen gibt es unter www.badminton-kfv-hol.de

Foto: Badmintonkreisfachverband Holzminden

 

 

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/win/eckfeld/Symrise_Premium_2024_03_04.gif#joomlaImage://local-images/win/eckfeld/Symrise_Premium_2024_03_04.gif?width=295&height=255