Heinsen (red). Eine etwas andere Art der Ostereiersuche haben die Kinder des Tuspo Heinsen in diesem Jahr veranstaltet: In mehreren Fenstern im Ort waren Ostereier versteckt, die sie finden und zusammenzählen mussten. Zudem hingen im Sportheim des Tuspo Heinsen schön gemalte Osterbilder – so hatten am Ende alle Dorfbewohner etwas von der Aktion, die von vielen heimischen Unternehmen unterstützt wurde. So spendete Firma Rathmann jedem Teilnehmer einen Gutschein über zwei Kugeln Eis, die die Kinder beim Eiswagen des Eiscafé Bruno einlösen können. Die Burg-Apotheke Polle stellte Brotdosen sowie Softbälle und Lutschbonbons zur Verfügung; die Solling-Apotheke Holzminden spendete Traubenzucker und Lutschbonbons. Die Organisatoren bedanken sich zudem auch bei Familie Dewey, die Medaillen stiftete und bei Familie Niemeier, die einen Geldbetrag spendete – zum zweiten Mal, denn bereits an der Weihnachtsaktion hatte sich Familie Niemeier beteiligt. Hier galt es, Buchstaben in den Vorgärten und Fenstern zu suchen, die ein weihnachtliches Lösungswort ergaben. Einen Großteil der Preise stellte damals die Polizei Holzminden zusammen mit der Verkehrswacht zur Verfügung.

Foto: Schreiber