Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 31.10.2020
Werbung
Mittwoch, 08. Juli 2020 12:41 Uhr

MTSV Eschershausen: Tischtennissaison 2020/2021 in Vorbereitung MTSV Eschershausen: Tischtennissaison 2020/2021 in Vorbereitung

Eschershausen (fba). Nachdem die Kreissporthallen für den Sportbetrieb wieder freigegeben sind, hat auch die TT-Abteilung des MTSV Jahn Eschershausen unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Das Interesse der Spieler war sehr groß und so kamen zu den ersten Trainingseinheiten so viele Spieler, die nach dem Konzept auch teilnehmen durften und waren voller Freude den weißen bzw. gelben Plastikball nach mehr drei Monaten wieder über das Netz schlagen zu dürfen.

Die Vorbereitungszeit wird leider sehr kurz sein, da die Sommerferien anstehen und dann die Hallen wieder geschlossen sind. Mit dem Schulstart nach den Ferien beginnt dann die heiße Phase der Vorbereitung auf die neue Saison, die Stand heute am ersten Septemberwochenende beginnen soll. Ob es bei dem jetzigen Spielsystem mit Doppel und Einzel bleibt, ist wohl noch in der Entscheidungsphase. Die TT-Abteilung geht erneut mit drei Herren-Mannschaften und wieder mit einer Nachwuchs-Mannschaft in die neue Saison.

Die 1. Herren spielt weiter in der Landesliga Hannover und muss sich in der neuen Serie mit zehn weiteren Mannschaften messen. Die Mannschaft geht in folgender Aufstellung an den Start: Heise, Schway, Blume, Bredemeier, Mendyk, Spendrin und Meyer. Um die persönliche zeitliche Belastung auf mehrere Schultern zu verteilen, geht die Mannschaft um Kapitän Bredemeier mit sieben Spielern in die Saison. Laut Tischtennisexperte Norbert Algaier erwartet er für die Mannschaft den 5. Tabellenplatz. Als Favoriten werden Ahlten und Bennigsen gehandelt. Ziel der Mannschaft selbst ist ein Platz im oberen Tabellendrittel.

Die 2. Mannschaft wird nach der Meisterschaft im letzten Jahr und der Abgabe von Lukas Mendyk an die erste Mannschaft weiter in der 2. Bezirksklasse mit folgender Besetzung spielen: Fenz, Giesemann, Zimmermann, Murawsky, Frank, Beck (Reserve), Murawsky, Jan, Jacksch und Murawsky, Roy. Ohne spielerische Verstärkung durch einen weiteren Spitzenspieler beschloss der Abteilungsvorstand das Aufstiegsrecht nicht wahrzunehmen.

Nach dem Abstieg der 1. Mannschaft des TSV Lenne wird ein knapper und spannender Ausgang um die Meisterschaft zwischen beiden Mannschaften erwartet. Die 3. Herren-Mannschaft, die personell geschwächt in die neue Saison geht, wird in der 4. Kreisklasse auf Punktejagd gehen. Bei nur vier Mannschaften bleibt die Frage noch offen, ob eine doppelte Hin- und Rückrunde gespielt wird. Dies soll nach Rücksprache mit dem Spielleiter auf der Spielplanbesprechung Ende August/Anfang September geklärt werden.

Nach einer kurzen Pause startet die Abteilung mit einer neuen Nachwuchsmannschaft in der Kreisliga, um auch dem Nachwuchs die Möglichkeit zu geben, sich mit ihren Alterskameraden zu messen. Die voraussichtliche Mannschaft sieht wie folgt aus: Brand, Magnus, Röming und weitere junge Nachwuchskräfte.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang