Donnerstag, 09.07.2020
Werbung
Donnerstag, 19. März 2020 09:39 Uhr

Meistertitel für den TV 87 Stadtoldendorf Meistertitel für den TV 87 Stadtoldendorf

Stadtoldendorf (red). Zum Abschluss der Saison 2019/2020 im Februar in der Jugendliga U15 im Doppelkreis Hildesheim/ Holzminden musste die Jugendspieler des TV 87 Stadtoldendorf nach Duingen reisen. Durch zwei Siege konnte die Meisterschaft gesichert werden. Mit 24:0-Punkten und 71:1-Spielen blieben die TVer ungeschlagen. Gespielt wird in Kleinmannschaften mit vier Spielerinnen oder Spielern, auch Begegnungen Mädchen gegen Jungen sind zulässig, je nach gemeldeter Rangliste.

Im ersten Spiel des Tages sollten die TVer eigentlich auf den Kreisrivalen aus Bodenwerder treffen. Der aber sagte vorher den kompletten Spieltag ab. In der zweiten Partie kam es zum Duell Tabellenführer TV 87 gegen den Tabellenzweiten vom TSV Marienhagen.

Wie im Hinspiel trafen die Azamibrüder wieder gegen das vermeintlich stärkere Doppel, gegen die es bis jetzt die einzige Saisonniederlage gegeben hatte. Es war das erwartete enge Spiel. Die Azamibrüder gewannen den ersten Satz mit 21:13, der Zweite ging an de TSV, sodass der dritte Satz die Entscheidung bringen musste.

Hier behielten die beiden TVer mit 21:18 die Oberhand und revanchierten sich für die einzige Saisonniederlage. Lena Becker und Elias Kroter gewannen auch ihr letztes Saisondoppel locker mit 21:8 und 21:8. In den Einzelbegegnungen gewannen Lena Becker mit 21:12, 21:10, Elias Kroter mit 21:9, 21:5 und Sadi Azami mit 21:17, 21:15. Nur Chalid Azami macht es spanender, er verlor den ersten Satz mit 15:21, setzte sich dann aber deutlich mit 21:4 durch.

Warum er im dritten Satz nicht an die Leistung des zweiten Satzes anknüpfte bleib sein Geheimnis, da die Order des Trainers Torsten Becker ganz klar war: „So konzentriert weiterspielen!“ Am Ende setzte er sich doch knapp mit 21:17 durch. Am Ende ging das Spiel auch mit 6:0 an die TVer. Äußerst zufrieden waren natürlich der Trainer Torsten Becker und Betreuer Jurij Kroter, gleich in der ersten Saison verlustpunktfrei, ohne eine Einzelniederlage, den Meistertitel zu erringen, war vorab nicht zu erwarten.

Foto: TV 87

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite