Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 30.09.2020
Werbung
Samstag, 11. Januar 2020 13:12 Uhr

TV 87-Trainer Niemeyer: „Nur noch Endspiele in dieser Saison!“ - Beginn heute gegen Lehrter SV TV 87-Trainer Niemeyer: „Nur noch Endspiele in dieser Saison!“ - Beginn heute gegen Lehrter SV

Stadtoldendorf (red). Nach der Winterpause geht es für die Handballer des TV 87 Stadtoldendorf heute um 19 Uhr in Lehrter beim SV um wichtige Punkten im Abstiegskampf. „ Die Zeit der der sogenannten Bonusspiele ist nach der Niederlage gegen Barsinghausen inzwischen vorbei. Die hundertprozentige Leistungsbereitschaft muss jetzt von jedem in den kommenden 14 Punktspielen abgerufen werden“, gibt Niemeyer die Marschroute deutlich vor.

Dass das Duell in Lehrter zu einem wahren Kraftakt wird, lässt die Tabelle vermuten. Der Lehrter SV steht auf Platz vier der Oberliga und hat in zwölf Spielen nur zwei Niederlagen bei acht Siegen eingefahren. In den kommenden 14 Spielen geht es für Stadtoldendorf also um Sekt oder Selters. „In solchen Situationen braucht man 14 Typen, die bereit sind, vierzehn Mal gemeinsam durch die Hölle zu gehen und alles andere hinten anstellen, damit auch nicht eingeplanten Punkte geholt werden können. In Lehrte hängen die Trauben hoch, ein gut eingespieltes Team, mit ordentlich Durchschlagskraft aus dem linken Rückraum und starken Außen. Wir haben ein paar Dinge verändert und brauchen die einfachen Tore aus einer starken Defensive heraus. Dennoch wollen wir Spaß an unserer Herausforderung haben und wollen auch etwas zählbares mitnehmen, diese Ausrichtung benötigen wir jede Woche bis zum Saisonende!“, erklärt Niemeyer weiter.

Anwurf der Partie ist heute um 19 Uhr in der Schlesische Straße in 31275 Lehrte.

Foto: mm

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang