Uslar (red). Er gilt als einer der größten Erzähler der deutschen Geschichte, Peter Prange versteht es wie kein anderer, längst Geschehenes mitreißend aufzubereiten, und die Verfilmungen einiger seiner Romane möchte man in der deutschen Spielfilmszene nicht missen.

Am 05. November um 19 Uhr liest der Bestsellerautor im Rahmen des 32. Göttinger Literaturherbst im historischen Rathaus Uslar aus seinem aktuellen Roman „Der Traumpalast: Bilder von Liebe und Macht“. In der Geschichte über die legendären UFA-Filmstudios lässt er das Berlin der 20er Jahre wiederauferstehen.

Der Göttinger Literaturherbst, Niedersachsens größtes Literaturfestival, bringt in diesem Jahr vom 22. Oktober bis zum 06. November in 71 Lesungen an 29 Spielstätten Starautorinnen und -autoren nach Göttingen und Südniedersachsen, so auch in die Solling-Vogler-Region.

Eintrittskarten und Informationen gibt es unter www.literaturherbst.com sowie bei allen an Reservix angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Vor Ort können Tickets bei der Touristik-Information Uslar, beim Reisebüro Bunnenmann (Lange Straße 42) und bei TUI Travelstar (Wisenstraße 15) erworben werden.

Der Eintritt kostet 16 Euro im Vorverkauf (ermäßigt 13 Euro) und 17 Euro an der Abendkasse (ermäßigt 14 Euro). Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Die Veranstaltung wird gefördert von der Kultur- und Denkmalstiftung des Landkreises Northeim und findet in Kooperation mit der Stadtbücherei Uslar, dem Literatur- und Kunstkreis Uslar e.V. sowie der Buchhandlung Bücherwurm statt.

Weitere Informationen sind bei der Touristik-Information Uslar unter Tel. 05571/307220 erhältlich.

Foto: Gaby Gerster