Bodenwerder (red). Wegen des Corona-Lockdown sind Orgelkonzerte auf der renovierten Stadtkirchenorgel nicht möglich. Stattdessen wurde die geplante Reihe umgewandelt in Abendgottesdienste: in verkürzter Form mit Lesungen und Gebet, ohne Gemeindegesang. Orgelmusik spielt eine gewichtige Rolle. Es erklingen Werke, die sich auf Bibeltexte oder Kirchenlieder beziehen und so eine musikalische ‚Predigt‘ darstellen.

Am kommenden Samstag, dem 7. November findet um 18 Uhr in der Stadtkirche St. Nikolai die erste dieser Orgelvespern statt.  Zu Gast ist Prof. Hans Christoph aus Hameln mit Werken von Johann Sebastian Bach (Fantasien c-moll und G-Dur sowie die Vier Duette aus der Clavierübung) sowie seinem Schwager Johann Gottfried Walther (Partita „Jesu, meine Freude“).

Vorgeschrieben sind: Mund-/Nasenschutz, Handdesinfektion, das Hinterlassen persönlicher Daten zur eventuell nötigen Rückverfolgung von Kontakten. Bitte um Voranmeldung bis Freitag, 6.11., 12 Uhr im Pfarrbüro unter Tel. 05533 9790575 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!