Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 22.10.2020
Werbung
Montag, 06. Juli 2020 13:46 Uhr

Samtgemeinde würdigt Jahrgangsbeste und Schüler für besondere Leistungen Samtgemeinde würdigt Jahrgangsbeste und Schüler für besondere Leistungen

Stadtoldendorf (kp). 39 Schülerinnen und Schüler der Homburg-Schule bekamen vergangenen Freitag ihre Zeugnisse überreicht (wir berichteten). Unter den Absolventen befanden sich neben den Jahrgangsbesten auch jene, die während ihrer Schulzeit durch besondere Leistungen aufgefallen waren. Diesen insgesamt sechs Schülerinnen und Schülern wurde im Rahmen der Schulabschlussfeier eine ganz spezielle Anerkennung zuteil. „Seit einigen Jahren würdigt die Samtgemeinde die Jahrgangsbesten sowie Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen mit einem Buchgeschenk“, sagt Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Anders.

Im Abschlussjahr 2020 wurden gewürdigt: Jahrgangsbester Niels Meyer für einen Notendurchschnitt von 1,0, Ayda Ghulami als Jahrgangsbeste mit einer 1,8 als Notendurchschnitt sowie Miko Brakmann, Ilian Sander, Elif Aslanoglu und Justin Siebert. „Miko, Ilian und Elif waren für das Projekt Sponsorenlauf maßgeblich eingebunden“, begründet der Samtgemeindebürgermeister die Würdigung. Und weiter: „Justin Siebert wird heute dafür geehrt, dass er keinen Fehltag hatte.“ Ebenfalls ohne Fehltag waren Niels Meyer und Miko Brakmann. Miko wurde zudem für sein außergewöhnlich gutes Sozialverhalten gewürdigt. „Für Eure besonderen Leistungen spreche ich Euch hiermit meine Anerkennung aus“, richtet sich der Samtgemeindebürgermeister abschließend an die ausgezeichneten Schüler.

Foto: privat

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang