Freitag, 14.08.2020
Werbung
Montag, 02. Dezember 2019 10:14 Uhr

Wirtschaftsministerium fördert Breitbandausbau im Landkreis Hameln-Pyrmont mit sieben Millionen Euro Wirtschaftsministerium fördert Breitbandausbau im Landkreis Hameln-Pyrmont mit sieben Millionen Euro

Hameln (red). Das niedersächsische Wirtschaftsministerium fördert den Breitbandausbau im Landkreis Hameln-Pyrmont mit sieben Millionen Euro. Im Namen von Wirtschaftsminister Dr. Bernd 

Althusmann hat Digitalisierungsstaatssekretär Stefan Muhle heute einen entsprechenden Bescheid an den Ersten Kreisrat Carsten Vetter übergeben. 

Mit der Förderung wird der Breitbandausbau in unterversorgten Gebieten (so genannte „Weiße Flecken“) im Landkreis Hameln-Pyrmont gefördert. Rund 11.100 Gebäude werden mit Glasfaseranschlüssen versorgt, darunter auch Unternehmen, Krankenhäuser und Schulen. Die Gesamtinvestition beträgt 61 Millionen Euro. 

Wirtschaftsminister Althusmann: „Ich begrüße sehr, dass der Landkreis Hameln-Pyrmont den Schritt in die digitale Zukunft geht und somit einen wichtigen Beitrag für eine flächendeckende Versorgung Niedersachsens mit schnellem Internet leistet.“

Der Ausbau soll voraussichtlich bis Ende 2022 abgeschlossen sein.

Hintergrund:

Es handelt sich um eine Förderung nach der „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Breitbandausbaus in Niedersachsen aus Mitteln der Digitalen Dividende II“ (RL Breitbandausbau NI). Ziel der Förderung ist die Unterstützung eines effektiven und technologieneutralen Auf- und Ausbaus eines zukunfts- und hochleistungsfähigen Breitbandnetzes (Next Generation Access (NGA)-Netz) in unterversorgten Gebieten, die derzeit nicht durch ein NGA-Netz versorgt sind und in denen in den kommenden drei Jahren von privaten Investoren voraussichtlich auch kein solches errichtet wird (sogenannte weiße NGA-Flecken).

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite