Leinebergland (r). Im Rahmen der Umsetzung des Tourismuskonzeptes der Region Leinebergland erweitert sich die touristische Fachexpertise im Regionalbüro. Der ehemalige Geschäftsführer des Tourismus-Zentrums Solling-Vogler-Region (SVR) im Weserbergland, Theo Wegener, unterstützt ab sofort die Region Leinebergland als Berater für den Tourismus.

Insgesamt 34 Jahre lang war der gelernte Verwaltungsfachangestellte im Weserbergland Tourismus aktiv, davon acht Jahre als Geschäftsführer der SVR. In dieser Zeit hat er die SollingVogler-Region erfolgreich unter dem Dach des Weserbergland-Tourismus e.V. als touristische Marke etabliert und den Bekanntheitsgrad der Urlaubsdestination nachhaltig gesteigert. Einen Schwerpunkt in der touristischen Vermarktung der SVR bildet u.a. ebenfalls das Thema Wandern.

In seiner Funktion als Berater bei der Region Leinbergland wird er nun seine Erfahrungen und Fachkenntnisse aktiv in die touristische Weiterentwicklung und -professionalisierung der Region einbringen und den Verein Pro Leinebergland unterstützen, das Qualitätssiegel „Wanderbares Deutschland“ zu erlangen. „Diese Herausforderung nun gemeinsam anzugehen ist für mich eine gute Gelegenheit, mein touristisches Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Akteuren im Leinebergland“, so Theo Wegener.

Marlies Bahrenberg, Regionalmanagerin des Leineberglands, zeig sich ebenso begeistert: „Es ist ein Glück, dass wir mit Theo Wegener einen Tourismus-Fachmann für unser Team und unsere Region gewinnen konnten, von dessen Expertise und Know-how wir vollumfassend profitieren können. Er kennt und lebt die Tourismusstrukturen des Weserberglands. Seine Mitwirkung und Begeisterung für diese Gegend und ihre Sehenswürdigkeiten sind ein zusätzlicher Ansporn, das Qualitätssiegel „wanderbares Deutschland“ für das Leinebergland schnellstmöglich und erfolgreich zu erreichen.“

Foto: Pro Leinebergland e.V.