Rühle (r). Die Spielerinnen und Spieler des TuS Intus freuen sich über einen neuen Trikotsatz, gesponsert von Peter Heinemeyer und der ph Finanzberatung. Die Trikotübergabe erfolgte bereits im letzten Jahr und im neuen Dress konnten direkt die ersten Erfolge verzeichnet werden. Marven Dröge, Vorstandsvorsitzender des TuS, bedankte sich herzlichst für die Trikots. „Endlich können die gegnerischen Teams bereits aus der Ferne erahnen, wenn das blau-gelbe Bollwerk mit fußballerischer Finesse und unbändigem Durst sie zu überspielen und übertrinken droht“, so Dröge angriffslustig. Und der Erfolg gibt ihm Recht. So konnte im letzten Jahr mit dem Sieg des B-Pokals beim Bananas-Cup die bisher stärkste Leistung des Teams gezeigt werden. „Wir freuen uns sehr, mit Peter Heinemeyer einen Sponsor aus der Familie des TuS und der unmittelbaren Region gewonnen zu haben und hoffen auf weitere Titel und eine gute Zusammenarbeit. So sind die sportliche Höchstleistung und das professionelle Auftreten des TuS auf Turnieren gesichert. Daher möchte ich mich im Namen des ganzen Vereins noch einmal bei Peter Heinemeyer und der ph Finanzberatung bedanken“, beendet Dröge das Interview.

„Gern unterstütze ich den TuS Intus. Dort wird gute Arbeit geleistet und vor allem steht hier der Spaß im Vordergrund. Ich freue mich sehr, wenn ich dem TuS Intus in Form eines Trikotsatzes unterstützen konnte und wünsche dem Team noch viele weitere Erfolge. Auch für das Jahr 2019 hat die ph Finanzberatung noch freies Budget im Bereich Sponsoring.“, so Heinemeyer.

Foto: ph Finanzberatung