Buchhagen (r). Am Wochenende des Internationalen Frauentags gibt es einiges an Veranstaltungen in und um Bodenwerder. Während es am Samstag, den 9. März, wie letztes Jahr einen ganzen Tag für Frauen gibt, der von Karin Kehne (Haus mit der Schleife) und Maike Weiß (Weserhaus) organisiert wird, hat die KulturMühle am Sonntag, 10. März, eine Band mit starker Frontfrau nach Buchhagen eingeladen - und dazu einen Special Guest, der schon so manches Frauenherz im Weserbergland hat höher schlagen lassen!

Die junge Singer/Songwriterin Noam Bar kommt aus Tel Aviv und lebt seit fast fünf Jahren in Hannover. Ihr langer Weg hat sie über Madrid und Miami schlussendlich nach Deutschland geführt, was sie in ihrer Musik verarbeitet. Mit ihren gefühlvollen, sehr persönlichen Soul-, RnB- und Blues-Songs hat sie sich bereits eine treue, ständig wachsende Fan-Gemeinde erspielt, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie uns von den großen Bühnen dieser Welt grüßen wird. Hier stimmt einfach alles: Wunderschöne Stimme, Charisma und Ausstrahlung. 2019 geht sie mit ihrer Band unter dem Titel “Sittin’ on Gold” auf Europatour durch Italien, Deutschland, Holland, Belgien und England - und macht dabei glücklicherweise auch in Buchhagen in der KulturMühle Station.

Begleitet wird sie dabei nicht nur von ihrer Band in neuer Besetzung, bestehend aus Flo Maurer am Piano, Nic Knoll am Bass, Tobias Reckfort an den Drums und Laurenz Cedric am Saxofon, die ihre Musik gemeinsam mit der Sängerin und Gitarristin in einem ausdrucksstarken Licht präsentieren. Speziell für Buchhagen, holt sich die Noam Bar Band auch noch Nick March als Special Guest auf die Bühne. Auch er ist kein Unbekannter im Weserbergland und wird bestimmt noch einige Zuschauer mehr zu diesem besonderen Konzert in die KulturMühle locken. Wer das auf keinen Fall verpassen möchte, sollte sich auf jeden Fall Karten reservieren unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05533 9752029 (AB nutzen). Kaleidoskop e.V. bittet, die frühere Anfangszeit (wg. Sonntag) zu beachten! Einlass 18 Uhr, Konzertbeginn 19 Uhr. Für Getränke und Snacks sorgt wie immer das Team der KulturMühle.

Foto: Noam Bar Band