Kreis Holzminden (red). 419 Mal erblickten im Jahr 2018 neue Erdenbürger in der Geburtshilfe des Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden das Licht der Welt und auch Anfang 2019 sind die Geburtenzahlen gut. Fünf auf einen Streich - einen Tag wie den 01. Februar 2019 erlebt das Team der Geburtshilfe des Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden auch nicht häufig: Geburten sind aber nun einmal nicht immer planbar und so machten sich gleich fünf Babys auf den Weg und erblickten in der erneut als „Babyfreundliche Geburtsklinik“ ausgezeichneten Holzmindener Geburtshilfe das Licht der Welt. Den Anfang im Geburten-Regen am 01.02.2019 machte Elisa Sofie Blijdorp um 03:19 Uhr. Um 04:06 Uhr erblickten Finn Lehmberg gefolgt von Arthur Louis Heilmann um 09:27 Uhr das Licht der Welt. Es folgte eine kurze Verschnaufpause bis dann um 14:28 Uhr Sabrina Barahoew und um 14:48 Uhr Hanna Zoe Györfi „hallo“ sagten.

Das Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden gratuliert allen Eltern herzlich und wünscht einen guten, gesunden Start in das neue Leben! Insgesamt kann das Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden im Jahr 2018 wieder stabile Geburtenzahlen vermelden - 419 Neugeborene kamen mit Hilfe des Kreißsaal-Teams auf die Welt. Besonders beliebt waren bei den frischgebackenen Eltern die Namen Felix, Paul und Samuel für die Jungen und Lina und Mila für die Mädchen.

Von den 420 Geburten im Jahr 2018 waren 216 männlich, dazu zählte auch das schwerste Baby mit stolzen 5120 Gramm. Insgesamt Elf-Mal entschieden sich die werdenden Eltern für die Möglichkeit der Wassergeburt.

Eine sichere Geburt für Mutter und Kind wird in der „Babyfreundlichen Geburtsklinik“ des Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden groß geschrieben – mit einer Kaiserschnittrate von ca. 16 Prozent liegt die Geburtshilfe deutlich unter dem niedersächsischen und dem Bundesdurchschnitt. Dies ist sicherlich auch ein Resultat der stets einfühlsamen und aufmerksamen Begleitung des ärztlichen und pflegerischen Personals und der Hebammen. Auch die Stillrate von 91 Prozent - 50 Prozent der Neugeborenen wurden sogar ausschließlich gestillt - ist ein Zeichen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hohem Einsatz und Liebe zum Beruf arbeiten.

Jeden ersten Donnerstag im Monat um 18.30 Uhr gibt es die Gelegenheit, Näheres über die Arbeit und das Konzept der „Babyfreundlichen Geburtsklinik“ im Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden zu erfahren und sich die Räumlichkeiten vor Ort persönlich anzusehen. Der Elterninformationsabend bietet die Möglichkeit, das Fachpersonal persönlich kennen zu lernen und individuelle Fragen zu stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Treffpunkt ist die Krankenhauspforte – der nächste Elterninformationsabend findet am 07.02.2019 statt.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter https://www.evk-holzminden.de/

Foto: Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden