Arholzen (r). Die Ortsfeuerwehr Arholzen läd am Samstag den 09. Februar ab 19.00 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins Dorfgemeinschaftshaus nach Arholzen ein.

Bei dieser Versammlung geht es nicht nur um einen Rückblick auf das sehr ereignisreiche Jahr 2018, indem die Wehr neben dem Zeltfest zum 145 jährigen Bestehen auch diverse Einsätze abarbeitete, den Bundestag in Berlin besuchte und sechs neue Kameradinnen und Kameraden in die Wehr aufnahm und ausbildete, sondern vor allem um einen Ausblick ins laufende Jahr. In 2019 soll der Nachwuchs gefördert, und die Schlagkräftigkeit verbessert werden, so Markus Siebert, Ortsbrandmeister von Arholzen.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung findet direkt die Versammlung des Fördervereins Ortsfeuerwehrverband Arholzen statt. Danach werden, wie es schon Tradition ist, Bilder aus dem vergangenen Jahr gezeigt, und alle Mitglieder sowie die Gäste zu einem Trümpelessen und geselligen Beisammensein eingeladen.

Foto: FFW Arholzen