Stadtoldendorf/Eschershausen (red). Am kommenden Dienstag, den 16. Oktober, findet ab 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus ein Stammtisch des Tierschutzvereins Stadtoldendorf/Eschershausen e.V. statt.

Themen sind zum einen die Kastrationsaktion, die vom 01. November bis 15. Dezember durch das Land Niedersachsen veranstaltet wird. Kostenlos können Vierbeiner kastriert und das unkontrollierte Vermehren gestoppt werden. Zweites wichtiges Thema ist die Neugestaltung des Vorstandes zur nächsten Jahreshauptversammlung Mitte Januar. Wenn sich bis dahin kein neuer Vorstand findet, droht die Schließung des Tierschutzvereins Stadtoldendorf und Eschershausen.

Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen am Stammtisch teilzunehmen.