Donnerstag, 11. Oktober 2018 11:09 Uhr

50-Jahre Kita „Arche St. Dionys in Stadtoldendorf“ 50-Jahre Kita „Arche St. Dionys in Stadtoldendorf“

Stadtoldendorf (red). Am 30. September hat bei schönstem Spätsommerwetter die Kita Arche ihren 50. Geburtstag gefeiert. Im Vordergrund stand zu Beginn ein festlicher Gottesdienst in der evangelischen Kirche, welcher von Pastorin Kattner, den Kindern und Erzieherinnen zum Thema „Arche Noah“ liebevoll gestaltet wurde. Nach dem Gottesdienst zog die Gemeinde zusammen mit der Pastorin und dem Kirchenvorstand in die Pfarrstraße, um dort weiter zu feiern. Die Kita hatte ihre Türen geöffnet und in jedem Gruppenraum eine kleine Ausstellung über den Gruppenalltag zusammengestellt. Im Turnraum konnten die Besucher eine Diashow betrachten und eine Fotoausstellung zur Geschichte der Kindertagesstätte. In der Cafeteria hatten die Mitarbeiter des Familienzentrums einen kleinen Basar vorbereitet und eine Ausstellung über die Arbeit in der Stiftstrasse. Für die Kinder gab es auf dem Außengelände der Kita tolle Angebote zum Spielen und Entdecken.

Zusätzlich war im Pfarrgarten eine Hüpfburg aufgebaut und ein ehemaliger Kindergartenvater hat mit seiner Tochter Kerzenziehen für die Kinder angeboten. Zwei tolle Auftritte von Zauberer Wernando Putschino rundeten das Programm ab. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Die Eltern und Elternvertreter haben Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal und Getränke in einem eigens bestellten Getränkewagen verkauft.

In ihren Grußworten lobten der Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Anders und Bürgermeister Helmut Affelt die gute Zusammenarbeit mit der evangelischen Kindertagesstätte und fanden viele lobende Worte für das Arche-Team und überreichten der Kindertagesstättenleitung Melanie Glitz ein schönes Geschenk für die Kinder. Der Vorsitzende des Kindertagesstättenverbandes, Pastor Dortmund enthüllte nach seinen Grußworten feierlich eine Matschküche für den Außenbereich als Geschenk des Verbandes an die Kita. Auch Frau Campe von der Seniorenresidenz in Stadtoldendorf fand sehr nette Worte für die tolle Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und der Residenz und überreichte gemeinsam mit ihren Seniorinnen ebenfalls ein Geschenk.

Zum Abschluss wurden die Gewinne der Tombola ausgegeben deren Erlös für eine Hangrutsche für den Außenbereich eingesetzt wird. In den späten Nachmittagsstunden endete das gut besuchte Fest, welches bei den Besuchern und beim Arche-Team bestimmt in schöner Erinnerung bleiben wird.

Foto: Die Stadtfotografen

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite