Grünenplan (red). Auf der Landesstraße 589 zwischen Grünenplan und Delligsen wird es ab Mittwoch, 12. September, zu Behinderungen kommen. Grund hierfür sind die bereits angekündigten Fahrbahnsanierungsarbeiten, die vorrausichtlich bis Ende Oktober andauern werden. Hierauf wies die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln hin.

Am Mittwoch beginnen die Vermessungsarbeiten, die bei Tageslicht unter Einengung der Fahrbahn in Form einer „Wanderbaustelle“ durchgeführt werden. In der anschließenden 38ten Kalenderwoche wird unter Vollsperrung der Landesstraße 589 zwischen Ortsausgang Delligsen und der Kreuzung Markeldissen/Otto-Schott-Straße am Ortseingang Grünenplan mit den Sanierungsarbeiten begonnen. 

Der genaue Wochentag und somit der Beginn der Vollsperrung wird in einer weiteren Mitteilung bekannt gegeben. Während der Vollsperrung erfolgt die Umleitung des Verkehrs ab Delligsen über die L 462 in Richtung Duingen bis zum Kreisverkehr und von dort weiter über die L 484 nach Grünen- plan. Die Sanierungsarbeiten werden in zwei Bauabschnitte geteilt, so dass die Anliegergrundstü- cke im Bereich „Gelbes Wasser“ jederzeit erreichbar sein werden. Die voraussichtlichen Baukosten betragen circa 400.000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.