Wangelnstedt (red). Am Sonntag, den 02. September 2018 ist es wieder so weit: Wangelnstedt macht Dorf- und Gartenflohmarkt!

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr freuen sich die privaten Aussteller auch dieses Jahr wieder auf eine hohe Besucherzahl. An zahlreichen Ständen werden Trödel, Handwerk, Kunst, Kinkerlitzchen, Klamotten, Kindersachen, Spielzeug, Antikes, Sammlerware sowie auch Schnickschnack und Kunterbuntes angeboten.

Die Besucher erwartet nicht nur ein Dorfflohmarkt mit vielen Verkaufsständen. Es wird darüber hinaus auch Gegrilltes, kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Und falls die Wege einmal zu lang werden sollten, finden sich auch Örtlichkeiten im Dorf. An jedem teilnehmenden Verkaufsstand werden bunte Luftballons aufgehängt, die zeigen, dass auf dem entsprechendem Grundstück etwas angeboten wird.

Darüberhinaus wird eine Beschilderung angebracht, die auf die verschiedenen Stände in den einzelnen Strassen hinweist, so dass man in keine Strasse hineingeht, ohne einen Flohmarktstand zu sehen. Nutzen kann man auch die Gelegenheit, Wangelnstedt kennenzulernen und über die Wanderwege Richtung Elfas, Ackerberg, Hasenberg und Lüthorst spazieren gehen. Die Aussicht auf unser Dorf lohnt sich!

Nach einem ausgedehnten Flohmarktspaziergang und einer kleinen Wanderrunde werden auf dem Gelände von Bremer's Hofcafe, am Infostand, Gegrilltes sowie kalte Getränke angeboten. Im Cafe kann man, von den weit über die Region hinaus beliebten Torten der Familie Bremer kosten.

Für reichlich Parkplätze ist ebenfalls gesorgt.

Foto: Karsten Klingenberg