Steinmühle (red). Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat am heutigen Freitag ihre Wochenmitteilung zur Sperrung der B83 veröffentlicht: Für die Ausführung des ersten Teils der Sofortmaßnahmen (teilweise Beseitigung des Bewuchses und Beräumung von Lockergestein) erfolgt am 20. August die Baustelleneinweisung mit anschließendem Baubeginn. Die Arbeiten werden circa vier Wochen dauern. Die Ausführungsplanung der Sofortmaßnahmen zur Hangsicherung und die Vorbereitung der Ausschreibung werden fortgesetzt. Parallel werden Unterlagen zur naturschutzrechtlichen Behandlung und rechtlichen Absicherung der Maßnahmen erarbeitet.